Categories: Wahn und Wirklichkeit

Bin Salman erklärt Jeff Bezos den Dark Mode von WhatsApp

Es dauerte fast zwei Jahre. Doch nun hat auch WhatsApp seinen Dark Mode. Erste Betatester bekommen in den Abendstunden eine augenfreundlichere dunklere Version von WhatsApp zu sehen.

“Natürlich hätten wir auch früher den Dark Mode rausbringen können.“ erklärt ein Entwickler von Whatsapp selbstbewusst. “Aber bei uns steht Sicherheit an erster Stelle. Wir wollten zuerst alle Sicherheitslöcher stopfen. Denn auch mit einer erstklassigen End-to-End-Verschlüsselung allein ist es nicht getan.“

Saudi Arabiens Kronprinz erläuterte Jeff Bezos, warum ihm die technischen Möglichkeiten von Whatspp so gefallen.

markus

Share
Published by
markus
Tags: Überwachung

Recent Posts

AKK versucht Scheuer ihren Rücktritt zu erklären

[gallery size="medium" ids="24124,24125,24126"]

6 Stunden ago

DER SPIEGEL: Die Zwillings-Titelbilder zu deutschen Politikern

Das aktuelle Spiegel Cover. Wir sehen Friedrich Merz vor einem monochromen, auf seinen Anzug abgestimmten,…

2 Tagen ago

EZB erwägt „Umbenennung“ des Euro

Das ging schnell. Kaum war Ursula von der Leyen neue Chefin der EU-Kommission hatte sie…

4 Tagen ago

Was steigt schneller? Die Inflation oder der Preis für Eigentumswohnungen?

Die Messung der Inflationsrate hat einen klaren Sinn. Sie soll dokumentieren, wie sich die Lebenshaltungskosten…

5 Tagen ago

Hier spricht ein zukünftiger Chef

Neulich war ich zu Besuch bei einer jungen Familie. Während die Mutter irgendeinen Teig knetete,…

6 Tagen ago

Heils verblüffendes Fazit zur Arbeitsverdichtung

Arbeitsminister Hubertus Heil hat anscheinend diese Statistik zur Arbeitsverdichtung gelesen. Mehr Infografiken finden Sie bei…

1 Woche ago