Wahn und Wirklichkeit

Amerikanischer Cyberangriff kläglich gescheitert!

Hat gut lachen: Irans Minister für Kommunikation Dschahromi

Da haben die USA den Iran aber gehörig unterschätzt. Sie starteten am Wochenende etwas, was als vernichtender Schlag gegen die Telekommunikationswege des modernen Irans geplant war. Eine Cyberattacke von gigantischen Ausmaß sollte dessen Infrastruktur lahmlegen.

Ein blamabler Fehlschlag wie nun der iranische Kommunikationsminister Asari Dscharomi klarstellte.

Diese Rauchzeichen vor Teherans Sonnenuntergang sind ein Zeichen der Stärke! Bild von MonikaP auf Pixabay

Per Rauchzeichen gab Dscharomi bekannt, 33 Millionen Aktionen der Amerikaner blieben kläglich an der iranischen Firewall hängen.

Anmeldung Newsletter
Der Newsletter erscheint 2 mal monatlich

Aber vielleicht verstehen diese ungebildeten Amerikaner Rauchsignale gar nicht mehr?

Dieser Cyberangriff ging ins Leere

Morsezeichen! Nicht veraltet. Sondern bewährt!

Parallel verschickte Dscharomi deshalb noch eine zusätzliche Nachricht per Morsecode an die Botschaft der Vereinigten Staaten und sämtlichen diplomatischen Vertretungen der Europäischen Union: Hat ja gar nicht wehgetan! lautete die unmissverständliche Ansage an den Feind.

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus