Nahles und Schulz im konstruktiven Dialog

Das war eine krachende Niederlage.

Die SPD fuhr am Wochenende ein desaströses Ergebnis bei der Europawahl ein. Nur noch 15,8% der Wähler stimmten für die SPD.

Vielleicht gelingt es ja Andrea Nahles und Martin Schulz in einem konstruktiven Dialog eine Lösung für die Misere zu finden.

Na,ja. Vielleicht auch nicht.

Jedenfalls hat Schulz im Poker um den Fraktionsvorsitz bereits einen Rückzieher gemacht. Er tritt nicht gegen Nahles an.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.