In the long run

Die neue Normalität – ein Kampfbegriff im Wandel der Zeit

Finanzminister Olaf Scholz prägte am Wochenende etwas, was er für einen frischen unverbrauchten Kampfbegriff hielt.

Die neue Normalität

Wie fast alles im ersten Halbjahr 2020 bezieht es sich auf Covid-19. Man müsse, solange noch keine Impfstoffe und Therapien existieren, mit dem Virus als Realität leben. Scholz führt hier diesen Gedanken etwas genauer aus.

So unverbraucht und frisch ist dieser Kampfbegriff jedoch gar nicht.

Anmeldung Newsletter
Der Newsletter erscheint 2 mal monatlich

Die Fondsgesellschaft Pimco führte ihn bereits vor einem Jahrzehnt ein. Sie dachte damals jedoch an Zinslosigkeit als zukünftiger Dauerzustand.

(Bill Gross in der guten alten Zeit, als man ihn noch den King of Bonds nannte.)

Logisch. Es heißt ja auch die neue Normalität.

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus