DER SPIEGEL: Keine Angst vor Spritzen!

Mit SPIEGEL Cover Keine Angst vor Spritzen! geht die Serie in eine neue Runde.

Angst vor Spritzen
14/2019
Ein zweischneidiges Schwert 

Die Impfpflicht gegen Masern treibt uns um. Pro und Contra Argumente wurden schon lange vorgebracht. Leider gibt es für die wichtigen Fragen…

  • Wo hört das Recht auf Selbstbestimmung auf, und wo fängt die Pflicht die Mitmenschen zu schützen an?
  • Wie gefährlich/harmlos ist Masern überhaupt?
  • Wie nützlich/schädlich ist eine Impfung gegen Masern?

…zu viele klare Antworten

Nun hat also DER SPIEGEL Position bezogen. Ja! Die Impfpflicht muss kommen.

SPIEGEL Cover Keine Angst vor Spritzen! Der Rückblick – Heute mit…

  • Heroin
  • Krebstherapie
  • Sterbehilfe
  • Einfach mal schauen, was passiert
  • Und wir verleihen wieder den Twin Award!

Heroin

Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich.

Die meisten Titelbilder zum Heroin-Konsum stammen aus den Siebzigern. Die Zahl der Drogentoten belief sich damals…

Ach, ein Bild sagt mehr als 1000 Worte:

Diagramm Drogentote 1973-1980

Die Daten vor der Wendezeit stammen von der Seite Drogenwissen. Die Zahlen danach von dieser Seite. Um 2010 herum fehlen leider die Daten für ein paar Jahre. Das grobe Bild lässt sich trotzdem erkennen.

Nicht zwangsläufig entspricht die Aufregung in den Medien einer tatsächlichen Dramatik. Alleine 1991 starben genau so viele Deutsche an ihrem Drogenkonsum wie in der zweiten Hälfte der Siebziger Jahre zusammengenommen. 

Krebstherapie

Beide Titelbilder stammen aus den Neunzigern. Obwohl Krebs inzwischen weit besser therapierbar ist, verweigert er sich immer noch der großen einfachen Lösung. Mit einem kleinen Pieks wird es auf Jahre hinaus noch keine Heilung geben. 

Sterbehilfe

Angst vor Spritzen
7/1975

Ein bitteres Thema. Und die Fragestellung verfolgt den SPIEGEL seit Jahrzehnten. Erst vor zwei Wochen beschäftigte sich DER SPIEGEL damit: Halfen Ärzte bei sinnlosem Leiden? Wie bei der Frage der Impfpflicht stehen sich 2 Lager unversöhnlich gegenüber. 

Einfach mal schauen, was passiert

…and the twin award goes to…

…einem SPIEGEL Cover aus dem Jahr 2006. Und einer weiteren Politikerin im Ärztekittel.

Der Unterschied zu heute?

Natürlich gab es auch damals schon eine Gesundheitsministerin. Sie hieß Ulla Schmidt. Aber in den guten alten Zeiten gestand DER SPIEGEL Merkel noch die Richtlinienkompetenz zu. 

Habe ich vielleicht ein thematisch passendes SPIEGEL Titelbild übersehen? Kennt ihr noch weitere? Nur zu! Schreibt mir!

Und hier geht es zur Hauptseite: 

Themenübersicht Spiegel Titelbilder

DER SPIEGEL ist eine der auflagenstärksten deutschen Wochenzeitschriften, und bei den Titelbildern legen sie sich richtig ins Zeug. Die SPIEGEL Cover schafften es sogar schon zu Ausstellungen in Museen. Für sämtliche Cover liegt das copyright bei DER SPIEGEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.