Die Tapete

Neulich saß ich in der S-Bahn. Ich konnte mich nur mühsam motivieren zur Arbeit zu fahren, als zwei Hippie-Typen an mir vorbeischlenderten. Sie waren nicht alt, vielleicht Anfang 30. 

Wahre Worte
Bildquelle pixabay Fotograf Free-Photos

Der eine trank aus einer Eintracht-Dose Äppler. Der andere hielt eine Bier-Dose. Sonderlich eilig hatten sie es offensichtlich nicht. Sie strahlten eine Ruhe aus, um die sie viele beneiden können. 

„Verstehe ich nicht.“ meinte der erste. „Hast du mal raus geschaut?“ Das konnte man beruhigt als rhetorische Frage einstufen. Wir fuhren über freies Gelände. Regen prasselte gegen die Scheiben. Und der Wolkenfront nach, würde er noch eine ganze Weile so weitermachen.

„Warum machst du bei so einem Wetter krank?“

„Die Tapete“ weiterlesen

Mit 27 halb in Rente!

Die meisten von uns wollen früher in Rente.

Es lassen sich auch viele Ratschläge dazu lesen. Allerdings schießen fast alle Tipps dazu in die gleiche Richtung: Leute, ihr müsst euch richtig anstrengen und viel sparen, um ein bisschen früher in Rente zu können. Es folgen die üblichen Verdächtigen: 

Nutzt Riester.  

Nutzt Sparpläne.

Nutzt Aktien.

Dabei geht es doch auch so viel einfacher…

in Rente
Zur Ruhe kommen braucht seine Zeit. Bildquelle Pixabay Fotograf DayronV

„Mit 27 halb in Rente!“ weiterlesen

Es ist wichtig, Erster zu sein!

Erster
Erster! Bildquelle Pixabay Fotograf Pollyleep

Unsere Unterführung zum Bahnsteig ist ein wenig heikel.

Von oben wirkt sie wie ein großes U. Zwei langgezogene schräge Ebenen führen hinein. Dabei verlaufen die Winkel relativ flach. Fahrradfahrer und Inline-Skater mit Mut, Leichtsinn oder einfach nur wenig Zeit, können die Kurven nehmen.

Ab und zu kommt es, wie es kommen muss.

„Es ist wichtig, Erster zu sein!“ weiterlesen