Das Genre des Murmeltiertags – gruselige Zeitschleifen (Update)

Es kommt nicht oft vor, dass ich ins Kino gehe und eine wirklich neue großartige Idee sehe.

Aber 1993 war es wieder soweit. Ich tat mir Und täglich grüßt das Murmeltier an. So einen Handlungsverlauf hatte ich noch nicht gesehen. Ein frustrierter Wettermoderator gerät in eine Zeitschleife…

Zeitschleife
„ZEITSCHLEIFE?! Hat hier einer was von Zeitschleife gesagt?!“ Das Murmeltier, Wappentier aller  Zeitschleifen-Filme! Bildquelle Pixabay/ Fotograf Kasabubu

…und muss einen frustrierenden Tag immer wieder durchleben. Und so unbefriedigend das für den Wettermann war, so ergreifend war es für mich.  Den halben Film lang hatte ich eine Gänsehaut. Es ging anscheinend vielen Leuten so.

Nach dem Murmeltiertag entstand eine lange Liste ähnlicher Filme, die allesamt die Zeitschleife banden.

Heute aber befassen wir uns nur mit gruseligen Zeitschleifen (mal wieder), und zwar mit… „Das Genre des Murmeltiertags – gruselige Zeitschleifen (Update)“ weiterlesen

Wie genau trifft „Der Untergang“ das Alter seiner Filmfiguren?

Spiegel Titelbilder

Heute Abend (27.11) läuft Der Untergang auf Kabel 1. Der Film wurde 2004 gedreht und kam im selben Jahr in die Kinos. Dort entwickelte er sich zu einem der größten deutschen Erfolge seit Jahren. 4,6 Millionen Zuschauer brachten ihn auf Platz 5  der Kino-Charts des Jahres 2004.

In einer beeindruckenden Mischung aus reiner Fiktion und der Nachstellung tatsächlicher Begebenheiten zeigt der Film die letzten Tage Adolf Hitlers im Führerbunker. Ein echtes Feelgood Movie ist der Streifen natürlich nicht. Aber wer an seiner Winterdepression arbeiten möchte, sollte Der Untergang auf keinen Fall verpassen.

Ein Gefühl der Unstimmigkeit beschlich mich jedoch schon 2004 im Kinosaal.

Konnte es etwa sein, dass die Schauspieler für ihre Rollen allesamt zu alt waren?!

Schauen wir mal.

„Wie genau trifft „Der Untergang“ das Alter seiner Filmfiguren?“ weiterlesen

DER SPIEGEL – Versteckte Kinofilme auf dem Titelbild

Mit SPIEGEL Cover versteckte Kinofilme geht die Serie in eine neue Runde.

Spiegel Titelbilder

Wer die Wahrheit sagt,

Braucht ein schnelles Pferd, lautet ein bekanntes Zitat. Wer es verfasst hat, ist nicht ganz klar. Zur Auswahl stehen Henning Voscherau (ein SPD-Politiker), Konfuzius, aber auch so Exoten wie Buffalo Bill. Ich persönlich glaube aber, es war einfach nur ein schlechter Jockey.

Auf jeden Fall können Whistleblower ein Lied davon singen. Die meisten der oben abgebildeten Whistleblower saßen entweder im Knast oder aber wären um ein Haar dort gelandet.

Zum Thema Hinweisgeber gibt es eine Reihe bekannter Filme. Der Spiegel spielt aber auf einen bestimmten an. Wisst ihr auf welchen Kinofilm?

Die Auflösung gibt es im letzten Kapitel.

So sieht also die Anspielung auf einen Blockbuster auf der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL aus. Wo aber gibt es weitere versteckte Kinofilme in früheren Ausgaben des SPIEGEL seit 1970?

SPIEGEL Cover versteckte Kinofilme: Der Rückblick – Heute mit…

„DER SPIEGEL – Versteckte Kinofilme auf dem Titelbild“ weiterlesen