Categories: In the long run

DER SPIEGEL – Versteckte Kinofilme auf dem Titelbild

Mit SPIEGEL Cover versteckte Kinofilme geht die Serie in eine neue Runde.

Wer die Wahrheit sagt,

Braucht ein schnelles Pferd, lautet ein bekanntes Zitat. Wer es verfasst hat, ist nicht ganz klar. Zur Auswahl stehen Henning Voscherau (ein SPD-Politiker), Konfuzius, aber auch so Exoten wie Buffalo Bill. Ich persönlich glaube aber, es war einfach nur ein schlechter Jockey.

Auf jeden Fall können Whistleblower ein Lied davon singen. Die meisten der oben abgebildeten Whistleblower saßen entweder im Knast oder aber wären um ein Haar dort gelandet.

Zum Thema Hinweisgeber gibt es eine Reihe bekannter Filme. Der Spiegel spielt aber auf einen bestimmten an. Wisst ihr auf welchen Kinofilm?

Die Auflösung gibt es im letzten Kapitel.

So sieht also die Anspielung auf einen Blockbuster auf der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL aus. Wo aber gibt es weitere versteckte Kinofilme in früheren Ausgaben des SPIEGEL seit 1970?

SPIEGEL Cover versteckte Kinofilme: Der Rückblick – Heute mit…

Big in America
Die Rente und das Alter
Mein Name ist Bond, James Bond
Politik
Klassiker
…Und auf diesen Kinofilm verweist das aktuelle Titelbild

Big in America

Und die Anspielungen waren

Film Regisseur Jahr
Allein gegen die Mafia Damiano Damiani 1984-2001
Der englische Patient Anthony Minghella 1996
Sex, Lügen und Video Steven Soderbergh 1989
Star Wars George Lucas 1977

Die Rente und das Alter

Und die Anspielungen waren

Film Regisseur Jahr
About Schmidt Alexander Payne 2002
Honig im Kopf Til Schweiger 2014
Ich bin dann mal weg Julia von Hainz 2015

Mein Name ist Bond, James Bond

Und die Anspielungen waren

Film Regisseur Jahr
Die Welt ist nicht genug Michael Apted 1999
Liebesgrüße aus Moskau Terence Young 1963

Politik

Und die Anspielungen waren

Film Regisseur Jahr
Moderne Zeiten Charlie Chaplin 1936
Titanic James Cameron 1997
Die fabelhaften Bakerboys Steve Kloves 1998
Avanti, Avanti Billy Wilder 1972
Ziemlich beste Freunde Olivier Nakache 2011

Klassiker

Und die Anspielungen waren

Film Regisseur Jahr
Metropolis Fritz Lang 1927
Kevin allein zu Haus Chris Coumbus 1991
Der Feind in meinem Bett Joseph Ruben 1991
Des Teufels General Helmut Käutner 1955
Nachts im Museum Shawn Levy 2006
Der Pate Francis Ford Coppola 1972
Meine Braut, ihr Vater und ich Jay Roach 2000

…Und auf diesen Kinofilm verweist das aktuelle Titelbild

Über Whistleblower gibt es inzwischen etliche bekannte Spielfilme. Die Unbestechlichen mit Robert Redford ist natürlich ein heißer Kandidat für den aktuellen Bezug des Spiegels. Aber Watergate, auch wenn DER SPIEGEL im Titel darauf verweist, liegt schon eine ganze Weile zurück. Und Hal Holbrook, der den damaligen Whistleblower Mark Felt spielte, stand ja dauernd so miserabel ausgeleuchtet im Schatten, dass man ihn nie richtig erkannte.

Auch über Edward Snowden gibt es inzwischen 2 Spielfilme. Citizenfour und Snowden.

Heimlicher Star dieses Spiegel Titelbildes ist jedoch Keira Knightley. Sie spielt in Official Secrets Katarina Gun (die Frau ganz links auf dem Titelbild) 2003 ließ diese ein streng geheimes NSA Memo an den Observer durchsickern. In dem Memo wurde vorgeschlagen UN Mitgliedstaaten zu erpressen, für den Irak-Krieg zu stimmen.

Official Secrets (hier gibt es den Trailer) startet ab kommenden Donnerstag (21.11.19) in den Kinos.

Kennt ihr noch weitere Anspielungen auf Filme? Nur zu! Schreibt mir!

Und hier geht es zur Hauptseite:

Themenübersicht Spiegel Titelbilder

DER SPIEGEL ist eine der auflagenstärksten deutschen Wochenzeitschriften, und bei den Titelbildern legen sie sich richtig ins Zeug. Die SPIEGEL Cover schafften es sogar schon zu Ausstellungen in Museen. Für sämtliche Cover liegt das copyright bei DER SPIEGEL

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus