In the long run

DER SPIEGEL – Die Grünen auf dem Cover

Das aktuelle SPIEGEL Cover zeigt grüne Spitzenpolitiker. Wie aber präsentierte DER SPIEGEL die Grünen seit 1970 auf seinen Titelbildern?

Aktualisiert: 21.8.2022

34/2022

Buster Keaton

Das aktuelle Spiegel-Cover zeigt großformatig Robert Habecks Gesicht. Mit ernster Miene schaut er ins Leere, vielleicht aber auch sorgenvoll in eine düstere Zukunft. Es gibt Beweisvideos. Unser Wirtschaftsminister kann Lächeln. Allerdings, wie das Kapitel Robert Habeck zeigt, liebt es die Spiegel Redaktion die grüne Galionsfigur als einen modernen Buster Keaton ohne jedes Lachen nur mit ernster Miene darzustellen.

Die Leidfigur lautet der Titel.

So wird also ein Grüner auf dem aktuellen SPIEGEL Cover dargestellt. Wie aber präsentierte DER SPIEGEL das in früheren Ausgaben seit 1970?

Hier haben wir die Spiegel Titelbilder 3/2019, 48/2021 & 34/2022

SPIEGEL Cover Die Grünen: Der Rückblick – Heute mit…

Die Grünen im Allgemeinen
VIP Joschka Fischer
IP Robert Habeck
Und noch ein paar andere halbwegs bekannte Grüne

Die Grünen im Allgemeinen

13/1980
33/1983
14/1998
40/1998
4/1999
46/2001
3/1987
43/1998
12/2005
25/2019
16/2021

VIP Joschka Fischer

Da beißt die Maus keinen Faden ab. Joschka Fischer war die dominante Persönlichkeit der Grünen. Er kam mit weitem Abstand am häufigsten auf das SPIEGEL Cover.

Um etwas Struktur reinzubringen, habe ich seine Titelbilder in 4 Unterkapitel geteilt:

Der junge Joschka

45/1985
8/1987
2/2001
5/2001

Joschka & Schröder

41/1998
55/2002
36/2001

Joschka und Co.KG

Wobei Co.Kg natürlich nicht bedeutet, dass Schröder jetzt nicht mehr mit abgebildet werden darf…

30/1998
5/1999
20/1999
24/2002
39/2005
53/2005
37/2012

Der alte Joschka

6/2005
8/2005
40/2007

Tja, Kinder, wie die Zeit vergeht. Ihr habt es wahrscheinlich gemerkt. Sämtliche SPIEGEL in diesem Unterkapitel haben anderthalb Jahrzehnte auf dem Buckel…

IP Robert Habeck

4/2018
3/2019
1/2020
22/2021
38/2021
48/2021
18/2022
34/2022

Und noch ein paar andere halbwegs bekannte Grüne

20/1987
44/1992
26/1993
9/2004
46/2010
53/2013
38/2017
47/2017
17/2021

Tja, Cem Özdemir schaffte es bisher 2 mal auf die Spiegel Cover.

Ebenso oft wie das tragische Liebespaar Kelly/Bastian.

Wesentlich erfolgreicher kommt Annalena Baerbock mit 4 Titelbildern daher.

Und am häufigsten porträtierte der SPIEGEL Robert Habeck. (8 mal). Immer noch alles Peanuts im Vergleich zur anderthalb Jahrzehnte dauernden Omnipräsenz von Joschka Fischer.

Auch interessant in dem Zusammenhang: DER SPIEGEL – Seine schönsten Wortspiele auf dem Cover

Und hier geht es zur Hauptseite: 

Themenübersicht Spiegel Titelbilder

Habe ich vielleicht ein zu diesem Beitrag passendes SPIEGEL Titelbild übersehen? Oder habt ihr noch Vorschläge für weitere Themen zur Serie SPIEGEL Cover ?? Das würde mich interessieren! Schreibt sie doch einfach in die Kommentar-Box unten ⇓ rein!

DER SPIEGEL ist eine der auflagenstärksten deutschen Wochenzeitschriften, und bei den Titelbildern legen sie sich richtig ins Zeug. Die SPIEGEL Cover schafften es sogar schon zu Ausstellungen in Museen. Für sämtliche Cover liegt das copyright bei DER SPIEGEL

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus