SPIEGEL Cover Volkssport

Mit SPIEGEL Cover Volkssport geht die Serie in eine neue Runde.

SPIEGEL Cover Volkssport
So wird Volkssport in der aktuellen Ausgabe von DER SPIEGEL dargestellt. Wie aber präsentierte man das in früheren Ausgaben?

 

SPIEGEL Cover Volkssport: Der Rückblick

Wie aber wurden früher die gleichen Sachverhalte präsentiert? Diese Reihe zeigt, wie sich manche Themen ab 1970 hinweg entwickelten. (oder auch nicht.) Seht hier:

Die SPIEGEL Cover Volkssport Top Ten:

Platz 10: Ein guter Vorsatz ist schon mal viel wert

SPIEGEL Cover Volkssport
Damit fängt alles an. Man muss es nur wollen. Ob aber ausgerechnet das am schlechtesten zu lesende Post-it durchgehalten wurde, darf bezweifelt werden

Platz 9: Train your brain

SPIEGEL Cover Volkssport
2006 erfolgte der erste Versuch des SPIEGELs seine Leser geistig fit zu machen
SPIEGEL Cover Volkssport
Das hatte wohl irgendwie nicht so den rechten Erfolg. Jedenfalls legte DER SPIEGEL ein knappes Jahrzehnt später nochmal nach.

Platz 8: Motorsport

SPIEGEL Cover Volkssport
Okay. Das ist ein echter Off-Topicer aus dem Jahr 84

Platz 7: Bewegung und Ernährung

SPIEGEL Cover Volkssport
Ah, das erste männliche Wesen, das es bei dem Thema auf das Titelbild geschafft hat. Aber auch da nur als Negativ-Beispiel. Jetzt sag bloß… Volkssport ist nur was für Frauen?

Platz 6: Wer rastet, der rostet

SPIEGEL Cover Volkssport
allerdings heißt das alte Motto heute strapazieren statt schonen

Platz 5: Heilung durch Bewegung

SPIEGEL Cover Volkssport
Äh, Keine Ahnung, warum die gute Frau nackt ist.

Platz 4: Radfahren heißt der neue Trend!

SPIEGEL Cover Volkssport
Diesmal angezogen. Aber auch ein verlängerter Rücken kann entzücken. Autofahren ist ja sowas von 70er! Der gesunde Mensch nimmt Anfang der 80er natürlich das Rad

Platz 3 der SPIEGEL Cover Volkssport: Jogging

SPIEGEL Cover Volkssport
So lief man Ende der 70er durch die Gegend. Auch damals galt schon Heilung durch Bewegung

Platz 2: Yoga!

SPIEGEL Cover Volkssport
Auf Platz 2 haben wir die Mutter aller Volkssport-Titelbilder. Die Ausgabe stammt aus dem Jahr 1975

Vielleicht ist es Euch schon aufgefallen? Außer dem dicken, dummen Jungen hat es kein männliches Wesen mehr auf die Titelbilder gebracht. Die SPIEGEL Cover Volkssport stehen eindeutig unter dem Primat junger attraktiver Frauen.

Oder gibt es am Ende noch ein Titelbild, welches die Schieflage wenigstens etwas ausgleicht?

Platz 1 der SPIEGEL Cover Volkssport:

SPIEGEL Cover Volkssport
Na, klar doch!

Und hier geht es zu den Hauptseiten: 

Themenübersicht Spiegel Titelbilder

und

DER SPIEGEL: Twins – Die Zwillings-Titelbilder

DER SPIEGEL ist eine der auflagenstärksten deutschen Wochenzeitschriften, und bei den Titelbildern legen sie sich richtig ins Zeug. Die SPIEGEL Cover schafften es sogar schon zu Ausstellungen in Museen. Für sämtliche nachfolgenden Cover liegt das copyright bei DER SPIEGEL

Das ist auch gut:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere