Dies und das

Don’t you (forget about me) Das sind die 2 besten Cover-Versionen

Don’t you (forget about me) erreichte vor 36 Jahren die Nr.1, was zu über 100 Coverversionen führte. Ihr seht hier die 2 Besten

Don’t you (forget about me) bedeutete den Durchbruch für die New-Wave-Band Simple Minds. Der Titelsong zu dem Kinoklassiker Breakfast Club erreichte die Nr.1 der amerikanischen Charts sowie Top Ten-Platzierungen in den meisten westlichen Industrienationen.

Das hätte auch für Billy Idol oder Brian Ferry ein großer Erfolg werden können. Ihnen bot man nämlich als Erste an, den Song einzuspielen. Zum Glück für Sänger Jim Kerr und Gitarist Charlie Burchill hatten diese jedoch kein Interesse an der Nummer.

Und das machte den Weg frei für die Simple Minds.

Don’t you (forget about me) führte zu über 100 Coverversionen. Wir schauen uns heute die 2 besten an.

Don’t you (forget about me) – Ohne Worte
Don’t you (forget about me) – Ohne Instrumente
Don’t You (forget about me) – 2 Bonusclips
Es kann nur ein Ende dieses Beitrags geben

Don’t you (forget about me) – Ohne Worte

Bezaubernd schön: Wedding String Quartet spielte den größten Hit der Simple Minds ganz ohne Worte ein.

Don’t you (forget about me) – Ohne Instrumente

Den umgedrehten Weg gingen die beiden Jungs von Choir! Choir! Choir! Nur mithilfe einer akustischen Gitarre ließen sie ihr Publikum als Chor fungieren.

Anmeldung Newsletter
Der Newsletter erscheint 2 mal monatlich

Don’t You (forget about me) – 2 Bonusclips

Späte Reue schützt vor Erfolg. Jahre, nachdem Billy Idol es abgelehnt hatte, Don’t you (forget about me) als Erster einzuspielen, nahm er dann doch seine Version des Nummer-Eins-Hits auf. Von eingefleischten Fans mal abgesehen, weitgehend unbemerkt.

Molly Ringwald, die in Breakfast Club die Prinzessin spielt, nahm ebenfalls eine Coverversion das Songs auf. Angesichts der jazzlastigen Ausrichtung dieser Version, kann man davon ausgehen, Molly schielte erst gar nicht auf einen kommerziellen Erfolg.

Es kann nur ein Ende dieses Beitrags geben

La, la-la-la-la, la-la-la-la
La-la-la-la-la-la-la-la-la-la
La-la-la-la, la-la-la-la
La-la-la-la-la-la-la-la-la-la
La-la-la-la, la-la-la-la
La-la-la-la-la-la-la-la-la-la

Was meint Ihr dazu?  Das würde mich interessieren! Schreibt Eure Gedanken doch einfach in die Kommentar-Box unten ⇓ rein!

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus