Die 8 Regeln für einen richtig miesen Urlaub

mieser Urlaub
Bildquelle Pixabay / Fotograf CristianFerronato / Bildbearbeitung der-5-minuten-blog.de

Und wer jetzt seinen nostalgischen bekommen hat:

(oder nicht mehr genau weiß, aus welchem Film er/sie das Motiv kennt)

Hier erklärt es Brad Pitt noch mal im Original:

„Die 8 Regeln für einen richtig miesen Urlaub“ weiterlesen

War dieser Juli der heißeste Juli, den es je gab?

Sahara-Sommer titelt die Bild dieses Jahr unermüdlich zu der Wetterlage. Etliche Temperatur-Rekorde fielen auch bereits in den ersten sechs Monaten. (Am bedeutsamsten waren die gebrochenen Höchstwerte auf Monatsbasis: Der April und der Mai waren die heißesten Monate seit Beginn der Temperatur-Aufzeichnungen)

heißeste Juli
Bildquelle Pixabay Fotograf Pezibear

Allerdings neigen wir dazu, die aktuelle Situation überzubewerten. So urteilt die Bild jedes Jahr, der aktuelle Sommer sei ein Sahara-Sommer (Die müssen einen Wüstenfan in der Redaktion haben.  Siehe 2016,

201520142013201220112010  Lediglich für 2017 fand ich keinen Sahara Bezug. )

War dieser Juli also der heißeste Juli, den es je gab?

Oder sind wir einfach nur weichgekocht?!

Werfen wir doch einen Blick auf die Entwicklung der Durchschnittstemperatur des Juli in den letzten 50 Jahren:

„War dieser Juli der heißeste Juli, den es je gab?“ weiterlesen

Ursula erklärt’s uns – der Wehretat

Donald Trump erklärte in letzter Zeit häufig, warum die Nato-Staaten gefälligst ihre Wehrbudgets erhöhen sollten. Zunächst forderte er die Einhaltung der vereinbarten 2% des BIPs. Als die Länder nicht genügend in die Etats der einzelnen Armeen investierten, griff der Dealmaker Trump zu einem raffinierten Trick. Er verdoppelte die Forderung

Exklusiv für den 5-Minuten-blog.de erklärt nun Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, was sie von dieser unverschämten Forderung hält.

Und für alle Nicht-Bundeswehr-Fans, gibt es untenstehend noch ein Liste von Links, die in epischer Breite, aufzeigen wie gut die Bundeswehr funktioniert:

„Ursula erklärt’s uns – der Wehretat“ weiterlesen

Margot macht’s möglich: Mit 60 in den Ruhestand

Ende letzter Woche verabschiedete sich Margot Käßmann, die bekannteste evangelische Theologin, mit 60 in den Ruhestand. 

mit 60 in den Ruhestand
Bildquelle Wikipedia

Das Ereignis sah man aus verschiedenen Blickwinkeln. Applaus zum Abschied fasste es die Bild zusammen. Bischöfin „mit außerordentlichem Charisma“ tritt ab titelten die Jungs vom ZDF. (Wieso die das mit dem Charisma nur in Gänsefüßchen setzten, weiß ich auch nicht)  Käßmann hinterlässt eine große Lücke. So äußerte sich die Konkurrenz, nämlich der Internet-Auftritt von Katholisch.de.

Wir dagegen sind begeistert von Käßmanns vorzeitigem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben.

„Margot macht’s möglich: Mit 60 in den Ruhestand“ weiterlesen

Der Kampf ums Abendessen

Neulich aß ich bei einem Freund und seiner Familie zu Abend.

Der Sohn ist irgendwo zwischen zwei und drei Jahre alt. Er kann seit neuestem auf den Kindersitz rauf und runter klettern. Und da in ihrem Wohnzimmer kein Klettergerüst steht, macht er das auch ausgiebig.

Abendessen
Bildquelle Pixabay Fotograf Cherryholt

„Wir essen gerade.“ erklärte ihm seine Mutter. Sie hatte sich schon lange ein Kind gewünscht. Sie hatte auch theoretisch gewusst, was für eine Arbeit Kinder machen. Praktisch musste sie es erst auf die harte Tour lernen. An guten Tagen nimmt sie ihr Schicksal auch gelassen und glücklich an.

„Ja.“ antwortete er. Dann kletterte er weiter runter. Der Spielzeug-Traktor musste zur Plastik-Kuh geschoben werden. Anschließend bestieg er den Kindersitz wieder. Auf seinem Teller lagen links die Nudeln, rechts die Hackfleischsoße Bolognese. Tim positionierte drei Nudeln neu. Eine weitere tunkte er zur Hälfte in die Soße. Dann legte er sie sorgsam auf die drei Nudeln.

„Schmeckt dir das Essen nicht?“ fragte die Mutter.

„Der Kampf ums Abendessen“ weiterlesen