Dies und das

Focus vs. Spiegel: Die Rente – Das Cover-Duell

Der aktuelle Focus zeigt glückliche Rentner auf dem Cover. Hat DER SPIEGEL da ein besseres Titelbild zu bieten?!

Veröffentlicht: 1. August 2022

31/2022

Der Focus haut wie DER SPIEGEL einmal pro Woche eine neue Ausgabe raus. Diesmal geht es um die Rente. Beziehungsweise das Renteneintrittsalter. Und als visuelles Ausdrucksmittel entschloss sich die Redaktion dafür, ein älteres Ehepaar von oben zu fotografieren. Beide liegen vergnügt und glücklich in bunten Rettungsringen in einem sonnenbeschienenem Pool. Jetzt früher in Rente! verheißt der Titel.

Vielleicht nicht unbedingt das einfallsreichste Titelbild. Doch man kann das Rad nicht immer neu erfinden. Oft sind vermeintlich aktuelle Ausgaben gar nicht so up-to-date, wie es den Anschein hat.

Wir schauen deshalb in der Rubrik Focus vs. SPIEGEL, wer bei welchem Thema die Nase vorne hat!

Diesmal geht es also um die Rente auf dem Cover:

Anmeldung Newsletter
Der Newsletter erscheint 2 mal monatlich
33/1976
51/1976
43/1983
10/1985
31/1989
6/1997
7/2001
13/1975
2/2004
19/2013
21/2014
24b/2021

Diese Runde geht ganz klar an den Fokus.  Der Spiegel warnt seit fast 40 Jahren (seit 1975), zugegebenermaßen durchaus berechtigt, vor Deutschlands Überalterung. Er schürt Ängste und weist unermüdlich auf makroökonomische Probleme der Rente hin. Alles in allem ziemliche deprimierende Titelbilder.

Dagegen hat der Focus eine wesentlich positivere Perspektive und bietet auch mikroökonomische Lösungen an 🙂

Auch interessant in dem Zusammenhang: Was taugt die deutsche Rente im europäischen Vergleich?

Was meint Ihr dazu?  Das würde mich interessieren! Schreibt Eure Gedanken doch einfach in die Kommentar-Box unten ⇓ rein!

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus