Categories: Politik

Söder vs. Habeck – Wer ist der bessere Verlierer?!

Nach Robert Habeck musste gestern auch Markus Söder im parteiinternen Machtkampf kapitulieren. Doch wer von beiden ist der bessere Verlierer?

Ein guter Verlierer zu sein, ist eine hohe Kunst. Gerade ehrgeizigen Menschen, die sich mit Leib und Seele einem schwierigen Ziel verpflichtet haben, geht es an die Nieren, aufzugeben. Wir schauen heute, wie gefasst Markus Söder und Robert Habeck ihre Niederlagen aufgenommen haben.

Machen wir es chronologisch. Robert Habeck trat als Erster vor die Presse. Er musste vorgestern, am 19.4.21., erklären, warum es richtig war, dass Annalena Baerbock ihm die Kanzlerkandidatur vor der Nase weggeschnappt hatte.

Hm, das sah jetzt nicht wirklich souverän aus. Gequälter Gesichtsausdruck. Unkontrolliert rum fuchtelnde Hände.

Anmeldung Newsletter
Der Newsletter erscheint 2 mal monatlich

Schauen wir mal, wie sich Markus Söder einen Tag später hielt:

Ja, der Auftritt gefällt mir eindeutig besser. Söder strahlt einfach eine größere Ruhe aus. Er senkt den Blick ein bisschen zu oft auf das Manuskript. Insgesamt aber scheint er die Niederlage mit Fassung zu nehmen.

Was meint Ihr dazu?  Das würde mich interessieren! Schreibt Eure Gedanken doch einfach in die Kommentar-Box unten ⇓ rein!

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus