In the long run

DER SPIEGEL: Der Bundesadler auf dem Cover

Mit SPIEGEL Cover Bundesadler geht die Serie in eine neue Runde.

(9/2021 Das aktuelle Spiegel Cover)

Was ist der Unterschied zwischen einem Marathon und dem Lockdown?

Der Spiegel bringt auf seinem aktuellen Cover (mal wieder) den Bundesadler. Das hatte er auch schon früher oft getan.

Zumeist wurde der in früheren Zeiten jedoch aufgebläht und dicklich dargestellt. Der Bundesadler macht aber diesmal einen ziemlich gerupften Eindruck. Pflaster und Verbände bedecken Teile des Oberkörpers, er bekommt kaum noch Luft, und Federn verliert er auch. Na, das gab es ja wohl noch nie. Oder etwa doch?!

Ach, und einen habe ich noch: Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Marathon und dem Lockdown?

Bei Marathon weißt Du wenigstens, wie lange genau Du Dich noch quälen musst.

So wird jedenfalls der Bundesadler in der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL dargestellt. Wie aber präsentierte DER SPIEGEL ihn in früheren Ausgaben seit 1970?

SPIEGEL Cover Bundesadler: Der Rückblick – Heute mit…

Einleitung: Der Bundesadler – da darf man keine Witze drüber machen!
Fetter Adler, gerupfter Adler
Mit fremden Federn
Noch mehr verwandelte Steilvorlagen

Bitte keine Witze – Hier brütet der Bundesadler!

Ein Bundesadler aus der guten alten Zeit Bildquelle Wikipedia

Der Bundesadler verfügt als Staatswappen und Hoheitszeichen der Bundesrepublik über eine hohe Symbolkraft. Da macht man keine Witze darüber! Da darf man, um genau zu sein, auch keine Witze machen.

Das Bundeswappen unterliegt als Hoheitszeichen nämlich dem Verunglimpfungsverbot des 90 a Strafgesetzbuch.

Soweit, mein Freund, die graue Theorie.

Und nun zur Praxis:

Fetter Adler, gerupfter Adler

48/1977
38/1986
34/2016
20/2019
44/2019

Warum soll es dem Bundesadler anders gehen als den meisten Deutschen? Er hat über die Jahre hinweg ein wenig Hüftspeck angesetzt.

Es gilt allerdings immer noch das paradoxe Motto: Bleib locker – Das Gegenteil ist auch richtig! Unser Bundesadler macht da keine Ausnahme.

50/1972
3/1993
35/1997
9/2021

Das offizielle Wappen des Bundesadlers hat 5 Federn pro Schwinge. In machen Fällen dürfen es auch ein bis zwei Federn mehr sein. (Zum Beispiel bei der alten 5 DM-Münze oder auch dem Bundessiegel)

Für grafische Notwendigkeiten macht DER SPIEGEL aber gern kurzen Prozess mit manchen Federn.

Mit fremden Federn

17/1993
4/1989
13/1985
19/2019

Noch mehr verwandelte Steilvorlagen

30/2005
44/2009
13/1977
5/1997
39/1994
43/1984
40/1990
26/1991
45/1999
35/2010
30/1990
18/1995
41/1994
19/1990
51/2007
19/2001
37/1996
26/2002
21/2006
51/2011

Und hier geht es zur Hauptseite: 

Themenübersicht Spiegel Titelbilder

Habe ich vielleicht ein zu diesem Beitrag passendes SPIEGEL Titelbild übersehen? Oder habt ihr noch Vorschläge für weitere Themen zur Serie SPIEGEL Cover ?? Das würde mich interessieren! Schreibt sie doch einfach in die Kommentar-Box unten ⇓ rein!

DER SPIEGEL ist eine der auflagenstärksten deutschen Wochenzeitschriften, und bei den Titelbildern legen sie sich richtig ins Zeug. Die SPIEGEL Cover schafften es sogar schon zu Ausstellungen in Museen. Für sämtliche Cover liegt das copyright bei DER SPIEGEL

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus