Categories: In the long run

DER SPIEGEL: Candle in the Wind

Mit SPIEGEL Cover Candle in the Wind geht die Serie in eine neue Runde.

Ausgebrannt

Der SPD Parteitag ist vorbei. Und ein Großteil der Medien tief enttäuscht. Da wählte eine im Niedergang begriffene große Partei Personen, die für einen Neuanfang standen. Esken und Walter-Borjans hatten sich vor ihrer Wahl deutlich für ein Ende der großen Koalition ausgesprochen.

Nach ihrer Wahl klingen Esken und Walter-Borjans aber verdächtig nach weiter so.

So wird jedenfalls eine Kerze in der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL dargestellt. Wie aber präsentierte DER SPIEGEL das in früheren Ausgaben seit 1970?

SPIEGEL Cover Candle in the Wind: Der Rückblick – Heute mit…

Kerzen und Vergänglichkeit
Die Freiheitsstatue
Die Finanzkrise
Candle in the Wind

Kerzen und Vergänglichkeit

Der Spiegel kam erst spät auf den Einfall, dass eine fast völlig runter gebrannte Kerze ein gutes Bild, ein trauriges Bild, für Zerbrechlichkeit und Vergänglichkeit ist. Nämlich im Jahr 2003. Damals brauchten sie noch ein gutes Titelbild für die verstaubte Verfassung.

Die Freiheitsstatue

Die Freiheitsstatue hat in Wirklichkeit natürlich keine Kerze in der Hand. Tatsächlich ist es ein Besen. Siehe auch Der SPIEGEL: Die Freiheitsstatue auf dem Cover Teil 1 und Teil 2

Die Finanzkrise

Diese drei Spiegel Cover entstanden in einem kurzen Zeitraum. Von Frühjahr 2009 bis zum Frühjahr 2010. Kerzen sehen wir zugegebenermaßen keine mehr. Aufgrund der thematischen Ähnlichkeit nahm ich sie trotzdem mit ins Boot.

Candle in the Wind

Der Beitrag begann mit der Überschrift Candle in the Wind. Wahrscheinlich dachten die meisten von euch dabei an das gleiche aufwühlende traurige Lied. Aber hattet ihr auch die gleiche Version im Kopf?

Es gibt von Candle in the Wind inzwischen zwei Hauptfassungen

Newsletter 5 Minuten Blog
Melden Sie sich zu unserem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.
Candle in the Wind – Goodbye Englands Rose

Mutter Teresa starb im Spätsommer 1997. Und eine Menge anderer Menschen auch. Das bekam aber kaum jemand mit. Prinzessin Dianas tragischer Tod im Tunnel entsetzte, faszinierte und überschattete fast die gesamte Medienwelt zu jener Zeit.

Elton John brachte Candle in the Wind kurz nach Prinzessin Dianas Begräbnis heraus. Damit traf er bei den Menschen einen Nerv in einem heute kaum vorstellbaren Maß. Der Song wurde mit über 30 Millionen verkaufte Exemplare die erfolgreichste Single aller Zeiten. Diesmal bezog sich der Text des Liedes hauptsächlich auf Prinzessin Diana.

Und auf ihre Parallelen zum Leben einer anderen Frau…

Candle in the Wind – Goodbye Norma Jean

1997 hatte Candle in the Wind bereits ein knappes Vierteljahrhundert auf dem Buckel. Elton John hatte es 1973 zusammen mit Taupin geschrieben. In der Version der 70er Jahre ging es jedoch um Marilyn Monroe. Sie brachten das Lied auch damals schon als Single heraus. Allerdings wurde es kein großer Erfolg. Mit einem elften Platz als beste Notierung scheiterte es knapp an den britischen Top Ten.

P. S. Als Candle in the Wind 1997 praktisch in der gesamten westlichen Welt auf Platz 1 landete, dachte ich, Elton John hätte mit kaltem Kalkül und riesigem Erfolg einfach eine alte Nummer aufgewärmt. Dem war nicht so. Elton John nahm Candle in the Wind überhaupt nicht auf die leichte Schulter. Nur ein einziges Mal konnte er sich überwinden, das Lied live zu spielen. Und von den enormen Einnahmen wollte er überhaupt nichts wissen. Er spendete sie komplett dem Princess of Wales Memorial Fund.

Habe ich vielleicht ein thematisch passendes SPIEGEL Titelbild übersehen? Kennt ihr noch weitere? Nur zu! Schreibt mir!

Und hier geht es zur Hauptseite:

Themenübersicht Spiegel Titelbilder

DER SPIEGEL ist eine der auflagenstärksten deutschen Wochenzeitschriften, und bei den Titelbildern legen sie sich richtig ins Zeug. Die SPIEGEL Cover schafften es sogar schon zu Ausstellungen in Museen. Für sämtliche Cover liegt das copyright bei DER SPIEGEL

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus