Categories: In the long run

DER SPIEGEL – Infektionskrankheiten auf dem Cover

Mit SPIEGEL Cover Infektionskrankheiten geht die Serie in eine neue Runde.

Ein Wurm ist im Apfel

Seit knapp einer Woche versetzt der Corona-Virus die Menschen in Panik. Sie fürchten ihre Gesundheit, sie fürchten um ihr Leben. DER SPIEGEL sorgt sich auf dem aktuellen Cover um etwas anderes. Den Welthandel.

So wird jedenfalls eine Infektionskrankheit in der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL dargestellt. Wie aber präsentierte DER SPIEGEL das in früheren Ausgaben seit 1970?

SPIEGEL Cover Infektionskrankheiten: Der Rückblick – Heute mit…

Erste Geschlechtskrankheiten
Aids
Man kann sich leider auch anstecken und hatte zuvor noch nicht einmal Spaß
Isst das noch Nahrung?
Die Lösung
Und wir verleihen wieder einen Twin Award!

Erste Geschlechtskrankheiten

Das erste mal tauchten Geschlechtskrankheiten 1975 auf dem Titelbild auf. Damals dachte jedoch keiner an Aids. Die Menschen sorgten sich vor Herpes, Syphillis, Krätze und Filzläuse.

Aids

Es blieb nicht lange so harmlos. 1983 tauchte AIDS auf dem Cover auf. Und würde es noch anderthalb Jahrzehnte lang bleiben. Der HI-Virus erschien insgesamt auf 21 SPIEGEL Cover.

Die diversen Untertitel waren:

3/87 – Sexverbot für AIDS-Kranke?

23/93 – AIDS: Überleben mit dem Virus

28/96 – Aids: Heilung in Sicht

Man kann sich leider auch anstecken und hatte zuvor noch nicht einmal Spaß

Isst das noch Nahrung?

Die Lösung

Irgendjemand hält halt eine Ampulle in die Kamera.

Ein ähnliches Titelbild könnte beim aktuellen Corona-Virus irgendwann im Frühsommer auftauchen. Obige SPIEGEL Cover hatten alle eine Ausgabenummer von 18 bis 24.

And the twin award goes to…

Diesmal geht der Twin Award das erste mal an ein anderes Magazin. Und zwar den Focus. Der brachte auf seiner aktuellen Ausgabe das gleiche Bild (allerdings bei geändertem Bildausschnitt.) Was sagt man dazu?

Zwei Dumme, ein Gedanke?

Habe ich vielleicht ein thematisch passendes SPIEGEL Titelbild übersehen? Kennt ihr noch weitere? Nur zu! Schreibt mir!

Und hier geht es zur Hauptseite:

Themenübersicht Spiegel Titelbilder

DER SPIEGEL ist eine der auflagenstärksten deutschen Wochenzeitschriften, und bei den Titelbildern legen sie sich richtig ins Zeug. Die SPIEGEL Cover schafften es sogar schon zu Ausstellungen in Museen. Für sämtliche Cover liegt das copyright bei DER SPIEGEL

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus