Wahnsinn! Studie belegt: Halbierung der Krankenhauszahl verdoppelt Behandlungsqualität!

Zahl der Krankenhäuser
Viele Kliniken sollen geschlossen werden. Da muss auch der Chefchirurg erst mal in sich gehen Bild von Free-Photos auf Pixabay

Die Bertelsmann-Stiftung hat eine Studie vom Feinsten raus gehauen. Zum Wohle der Patienten soll die Zahl der Krankenhäuser halbiert werden.

Das will sie zum einen durch eine rigorose Verkürzung der Verweildauer erreichen.

Und zum anderen soll zukünftig gelten: Jeder, der nicht bei drei in einem Krankenhaus ist, wird ambulant vor Ort behandelt.

Survival of the fittest -gilt auch für Krankenhäuser

Das alles kommt natürlich den Patienten zugute. Die überlebenden Kliniken werden die besten Spezialisten und die modernsten Geräte zur Verfügung haben. 

Kinderarzt Dr. Fröhlich kann sich mit der Forderung anfreunden.

Seine Praxis ist selbstverständlich in der Lage kleinere chirurgische Eingriffe vorzunehmen.

Die Idylle täuscht. Kinderarzt Dr. Fröhlich’s Praxis leidet unter der Landflucht seiner Patienten.

Man muss Prioritäten setzen

Blutdruckmittel
Was meint ihr? Ist es kreislaufschonender, wenn sie oben ist?

Als der Kollege von der Raucherpause zurückkam, erklärte ich ihm: „Ich muss jetzt auch Betablocker nehmen.“

„Ich nehme keine Blutdruckmittel mehr.“ erwiderte er.

„Wie hast du das geschafft!?!“

„Man muss Prioritäten setzen“ weiterlesen

Das neue Organspende-Gesetz: Ein kleiner Stups…

…für uns Deutschen,

aber ein großer Stoß für unsere freie Selbstbestimmung

um einen bekannten Satz von Neil Armstrong etwas abzuwandeln.

Nun, also ist es passiert. Jens Spahn und Karl Lauterbach legten gestern einen Gesetzesentwurf zur Organ-Spenden vor. Wer nicht widerspricht, wird automatisch als Organspender eingestuft. Nudging heißt die Methode. Man gibt den Menschen nur einen kleinen Stups. Danach trotten die meisten wie Lemminge oder Zombies in die gewünschte Richtung.

Next on List

Einmal auf den Geschmack gekommen, begeistert sich Jens Spahn zunehmend für das Anstupsen. Zukunftsorientiert und voraus schauend hat er bereits die nächste Reform fest im Blick:

„Das neue Organspende-Gesetz: Ein kleiner Stups…“ weiterlesen