Dies und das

So viele Streaming-Abos bezahlt ein durchschnittlicher Kunde

Streaming-Dienste waren zuletzt ein Thema bei Statista. Aber wie viele Abos schließt eigentlich ein durchschnittlicher Kunde ab?
Zwei Platzhirsche
Wie viele Abos schließt ein durchschnittlicher Kunde ab?
Ach, einen hab ich noch

Zwei Platzhirsche

Statista veröffentlichte vor kurzem diese interessante Infografik:

(Mehr Infografiken finden sie bei Statista)

Es zählten dabei nur Kunden, die bereits einen Streaming-Vertrag abgeschlossen hatten. Schon auf den ersten Blick fallen 2 Dinge auf:

  1. Ein knappes Dutzend (10) Anbieter drängen sich zum einen auf den deutschen Streaming-Markt.
  2. Und es gibt zum anderen zwei Platzhirsche, die diesen Markt dominieren. Amazon Prime und Netflix mit jeweils gut 70% Verträgen. Disney+, der drittplatzierte, erreicht gerade einmal einen halb so großen Wert und liegt weit abgeschlagen. Dazn, die Nummer 4 der Rangliste, wiederum kommt nur auf einen halb so großen Wert wie Disney+.

Wie viele Abos schließt ein durchschnittlicher Kunde ab?

Jeder der gut 2000 Interviewten der Umfrage war als Voraussetzung bereits zahlender Kunde eines Streamingdienstes. Mit anderen Worten: 100%. Und man erhält als Summe aller Prozentangaben stattliche 271%.

Auf gut Deutsch: Ein durchschnittlicher Kunde schließt im Schnitt 2,71 Abos für Streamingdienste ab

Ach, einen hab ich noch

3,71 Abos. Den Rundfunkbeitrag des öffentlich rechtlichen Rundfunks wollen wir ja nicht unter den Tisch fallen lassen 🙂

Was meint Ihr dazu?  Das würde mich interessieren! Schreibt Eure Gedanken doch einfach in die Kommentar-Box unten ⇓ rein!

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus
Tags: Film