Finanzen

Olaf Scholz optimiert altes Zitat von Benjamin Franklin

Olaf Scholz: Money for nothing and the Debts for free

Finanzminister Olaf Scholz hat gut lachen. Seit dem gestrigen Freitag rentieren sämtliche Bundesanleihen negativ(*). Die Haltedauer spielt keine Rolle mehr. Es entsteht auch ohne Inflation immer ein Verlust für den Käufer.

Benjamin Franklin, ein ziemlich umtriebiger Amerikaner aus dem 18. Jahrhundert, hatte sich schon früh über alles mögliche ziemlich gewiefte Gedanken gemacht.  Hier nun seine Ansichten über den Wert des Geldes…

Benjamin Franklin – Hier beim Erfinden des Blitzableiters

Nicht schlecht.

Es kam aber am Freitag im Finanzministerium zu einer spontanen Bundesanleihen-Party. Und dort gelang es Olaf Scholz im Überschwang der Gefühle das Zitat zu verbessern: 

Und recht hat er. Denn spiegelbildlich zu den gefallenen Renditen stiegen die Kurse der Anleihen auf Rekordhöhen…

(*) Wir befinden uns im Jahr 11 nach der Finanzkrise. Alle Bundesanleihen rentieren negativ. Alle Bundesanleihen? Nein! Eine Bundesanleihe hat ihre Nasenspitze noch über der Wasseroberfläche (wenngleich auch nur hauchdünn) Die Bundesanleihe 1,250 Bund 17 (ISIN: DE000 110243 2) wirft noch fantastische 0,03% Rendite pro Jahr ab (Siehe Liste Renditen börsennotierter Bundeswertpapiere vom 02.08.19)

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus