Welche Träume schafften es auf das Titelbild des SPIEGEL?

Träume

Diesen Traum hat der SPIEGEL in der aktuellen Ausgabe. Wovon aber träumte DER SPIEGEL in früheren Ausgaben seit 1970?

Und das bekommt ihr gleich zu sehen:

  • Die guten Träume des SPIEGEL
  • Die gekippten Träume
  • Alpträume
  • zum ersten mal wird der dark twin award verliehen
  • und ich plaudere ein bisschen bei meinen Träumen aus dem Nähkästchen
Die guten Träume

Das scheinen jetzt nicht wenige gute Träume gewesen zu sein. Wie es aber leider nun mal so ist: Träume sind Schäume. Und die lassen sich leider leicht durchstechen…

Die gekippten Träume

Ökologische Themen tauchen hier auffallend oft auf. Und es kommt noch schlimmer…

Alpträume

Das Kapitel läuft unter dem Motto früher war alles besser. Auch die Alpträume. Gerade die 70er Jahre haben im Nachhinein eine nostalgisch anmutende Naivität. Dann kam die Jahrtausendwende und 2001.

…and the dark twin award goes to…

SPIEGEL Titelbilder Das Nähkästchen

Mit Anfang Zwanzig interessierte ich mich nicht für Esoterik. Ich kannte den Begriff Luzides Träumen nicht mal. Luzides Träumen meint, dass der Träumer sich des Traums bewusst ist und ihn kontrollieren kann. Trotzdem widerfuhr es mir. Zumindest für einen Monat. Ich kam dazu wie die Jungfrau zum Kind. Im ersten Traum hatte ich noch Zweifel, ob es Wunsch oder Wirklichkeit war. Ich flog als Apollo Astronaut mit auf den Mond. Dort spazierte ich herum. Oder träumte ich das etwa nur? Als wir zur Fähre zurückkamen, sah ich mein Bett. Es hatte einen Micky Maus-Bettbezug. Und da wusste, dass es nur ein Traum war. Sowas albernes würde bei der NASA nie passieren! Ich wachte enttäuscht auf. Doch einen Tag später landete ich wieder auf dem Mond. Und ab da war es mir egal, dass es sich nur um Träume handelte.

Etwa 4 Wochen später bekam ich eine schwere Nebenhöhlenentzündung. Ich musste Antibiotika einnehmen und die Träume verschwanden von jetzt auf gleich. Die Träume kamen auch nie mehr wieder.

Der Phase trauere ich heute noch manchmal nach.  

 

DER SPIEGEL ist eine der auflagenstärksten deutschen Wochenzeitschriften, und bei den Titelbildern legen sie sich richtig ins Zeug. Die SPIEGEL Cover schafften es sogar schon zu Ausstellungen in Museen. Für sämtliche nachfolgenden Cover liegt das copyright bei DER SPIEGEL

Habe ich vielleicht ein thematisch passendes SPIEGEL Titelbild übersehen? Kennt ihr noch weitere? Nur zu! Schreibt mir!

Und hier geht es zum Hauptartikel: DER SPIEGEL: Twins – Die Zwillings-Titelbilder

Das ist auch gut:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *