Dies und das

SPIEGEL versus Focus (ohne) Gott – Das Cover-Duell

Der aktuelle Focus hat das Verhältnis von Kirche und Gott auf dem Cover. Hat DER SPIEGEL zu dem Thema ein besseres Titelbild auf Lager?!

Veröffentlichung: 16. April 2022

Focus 16/2022

Der Focus veröffentlicht wie DER SPIEGEL einmal pro Woche eine neue Ausgabe. Thematisch geht es diesmal um die Krise der christlichen Kirche.  Gott ohne Kirche lautet der Titel.

Und als visuelle Umsetzung entschied sich der Focus in seiner Osterausgabe für ein Holzkreuz vor einem zwielichtigen Himmel. Irgendwer hat ein weißes Tuch um die Verstrebung des Kreuzes gebunden .

Vielleicht nicht unbedingt das einfallsreichste Titelbild. Doch man kann das Rad nicht immer neu erfinden. Oft sind vermeintlich aktuelle Ausgaben gar nicht so up-to-date, wie es den Anschein hat.

 

Anmeldung Newsletter
Der Newsletter erscheint 2 mal monatlich

Wir schauen deshalb in der Rubrik Focus vs. SPIEGEL, wer bei welchem Thema die Nase vorne hat!

Diesmal geht es also um Gott und die Kirche auf dem Cover auf dem Cover:

Focus 16/2022
12/1978
42/1988
25/1992
52/1997
16/1998
33/2005
24/2014
53/2015

Diese Runde geht (mal wieder) Unentschieden aus. Wie ihr bemerkt habt, geht es dem Spiegel auch um die Frage Gott ohne Kirche. Die Redakteure des SPIEGEL beschäftigt jedoch als Schwerpunkt schon seit Jahrzehnten die Umkehrung der Frage: Gibt es überhaupt einen Gott? Müsste der Focus also eigentlich nicht schreiben: Kirche ohne Gott?

Auch interessant in dem Zusammenhang: DER SPIEGEL – Gott auf dem Cover

Was meint Ihr dazu?  Das würde mich interessieren! Schreibt Eure Gedanken doch einfach in die Kommentar-Box unten ⇓ rein!

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus