SPD erfindet neben KoKo weitere Kooperations-Modelle!

Kooperations
Darf der jetzt schon lächeln?

Da hat die Parteilinke der SPD mit einer genialen Ei-des-Kolumbus Idee doch glatt neue Hoffnung gemacht! Der KoKo.

Was ist die KoKo?

Die KoKo soll keine GroKo II sein. Vielmehr wird sich die SPD bei der Kooperations-Koalition (KoKo) wie in einer Art Amphibien-Fahrzeug fortbewegen. Bei manchen Themen agiert sie in der Regierung. Bei anderen in der Opposition. Best of both worlds.

Wie geht es jetzt weiter?

Begeistert von dem eigenen Einfall hat die SPD bereits weitere Kooperations-Modelle entwickelt…

„SPD erfindet neben KoKo weitere Kooperations-Modelle!“ weiterlesen

Europas Kosten neu benennen (akt.)

Die Europäische Union und der Euro haben in Deutschland keinen leichten Stand. Ständig schauen wir nur darauf, was uns das Experiment kostet. Wir jammern über die direkten Kosten, die Griechenland verursacht. Den Pegelstand des Target-2-Saldo wollen wir lieber gar nicht so genau wissen*. Und wir haben bei der aufgeblähten EZB-Bilanz ein richtig mieses Gefühl. Diese indirekten Kosten werden uns noch teuer zu stehen kommen.

Europas Kosten
EZB-Mitarbeiter bei… …ja was eigentlich? Siegespose über dem Geldwert? Die Anspannung kurz vor der nächsten Blähung? Er tritt den Euro mit Füßen? Ich weiß es nicht. Was meint ihr? Bildquelle Pixabay Fotograf 3dman_eu

Das muss nicht sein!

Also, das teuer zu stehen kommen schon. Aber niemand muss ein mieses Gefühl dabei haben. Jeder ist seines Glückes Schmied!

Und deshalb helfen uns auch Politiker Europas Kosten in ein angenehmeres Licht zu rücken. In besten Orwell´chen Neubenennungen haben sie schönere Formulierungen für Europas Kosten gefunden.

Europas Kosten: Die fiesen vierzehn der Verharmlosungen

„Europas Kosten neu benennen (akt.)“ weiterlesen

Griechenland muss wieder auf eigenen Beinen stehen! Wer hat’s gesagt?

Manche Allgemeinplätzchen werden einem so oft serviert, dass man im Nachhinein schon nicht mehr weiß, wer sie gesagt hat.

Zum Thema Griechenland gibt es natürlich sehr viele Plattitüden. Heute geht es um die Floskel auf eigenen Beinen stehen

und gesagt hat es:

2010

Jean Claude Trichet (der ehemalige Chef der EZB)
Griechenland
Bildquelle Wikipedia

In einem Artikel von Anfang März 2010. Das Handelsblatt bringt die Nummer knapp 2 Monate, bevor Griechenland zusammenbricht. Die Überschrift lautete: Griechenland spart, deutsche Hilfe nicht mehr nötig.

„Es ist extrem wichtig, dass Griechenland rasch wieder auf eigenen Beinen stehen kann“, sagte Trichet damals. 

2011: Ausdauer führt zum Erfolg

„Griechenland muss wieder auf eigenen Beinen stehen! Wer hat’s gesagt?“ weiterlesen

Verkehrte Welt – Zinsen für Ratenkredit werden negativ

Wer eine Weile lang das Glück hatte, sich nicht um Finanzen kümmern zu müssen, kann sich nun erstaunt die Augen reiben.

Ratenkredit

Ihr seht in obigem Chart die Entwicklung des durchschnittlichen Zinssatzes eines Ratenkredits mit 36 Monaten Laufzeit.

„Verkehrte Welt – Zinsen für Ratenkredit werden negativ“ weiterlesen