Heute vor 50 Jahren betrat zum ersten mal ein Mensch nicht den Mond

Ach, die besten Verschwörungstheorien stammen immer noch aus den Sechzigern!

Mondlandung

Und irgendwie kreisen diese Verschwörungstheorien immer um eine mythische Figur, haben mit John F. Kennedy ein schillerndes fernes Zentrum. Der hatte 1961 verkündet, Amerika werde noch in dem Jahrzehnt einen Menschen auf den Mond bringen. Eine bewegende, inspirierende Rede, die mir auch mehr als ein halbes Jahrhundert später noch eine Gänsehaut über den Rücken jagt.

Heute geht es also um die Verschwörungstheorien zum Apollo-Programm der Amerikaner!
  • Apollo-Missionen, die nie stattfanden (11-12, 14-17)
  • Apollo-Missionen, die doch stattfanden! (13, 18-20)
  • Und das Schlussrätsel für Nerds: Wie nennt man Mobbing im Weltraum?

„Heute vor 50 Jahren betrat zum ersten mal ein Mensch nicht den Mond“ weiterlesen

Wahnsinn! Studie belegt: Halbierung der Krankenhauszahl verdoppelt Behandlungsqualität!

Zahl der Krankenhäuser
Viele Kliniken sollen geschlossen werden. Da muss auch der Chefchirurg erst mal in sich gehen Bild von Free-Photos auf Pixabay

Die Bertelsmann-Stiftung hat eine Studie vom Feinsten raus gehauen. Zum Wohle der Patienten soll die Zahl der Krankenhäuser halbiert werden.

Das will sie zum einen durch eine rigorose Verkürzung der Verweildauer erreichen.

Und zum anderen soll zukünftig gelten: Jeder, der nicht bei drei in einem Krankenhaus ist, wird ambulant vor Ort behandelt.

Survival of the fittest -gilt auch für Krankenhäuser

Das alles kommt natürlich den Patienten zugute. Die überlebenden Kliniken werden die besten Spezialisten und die modernsten Geräte zur Verfügung haben. 

Kinderarzt Dr. Fröhlich kann sich mit der Forderung anfreunden.

Seine Praxis ist selbstverständlich in der Lage kleinere chirurgische Eingriffe vorzunehmen.

Die Idylle täuscht. Kinderarzt Dr. Fröhlich’s Praxis leidet unter der Landflucht seiner Patienten.