Das falsche F

Das hatte ich mir einfacher vorgestellt!

Ich wollte heute doch einfach nur mein Fahrrad reparieren lassen. Verdammt noch mal!

Die Gangschaltung, eine Shimano, hatte sich in den letzten 5 Jahren fürchterlich verzogen. Der Laden, in dem ich das Fahrrad gekauft hatte, hatte bereits vor 2 Jahren dichtgemacht. Das sollte aber kein Problem sein. Unser Ort hat knapp 30.000 Einwohner. Es gibt noch 2 weitere Fahrrad-Handlungen. Ich fuhr auf den verbliebenen Gängen, die noch halbwegs funktionierten, einfach zum nächsten. Der hatte sein Gewerbe aber ebenfalls beendet. Immerhin, die Reklame hing noch da.

Wo war nochmal der nächste? Ich googelte es auf dem Smartphone. Nicht einmal 500 Meter entfernt. Dieser Fahrrad-Laden kam auf eine Bewertung von 2,8. Irgendjemand hatte kommentarlos 5 Sterne vergeben. Die anderen hatten ellenlange Kritiken abgegeben, in denen sie ihre 1 Stern-Bewertungen erklärten. Okay. Der sollte es also auch nicht sein. Was soll’s. Ich fuhr in die Nachbarstadt. Die hat ungefähr die gleiche Größe und auch die gleiche Anzahl an Fahrrad-Läden.

Und, ihr werdet es kaum glauben, die ersten beiden Shops hatten auch geschlossen. Den dritten Fahrrad-Laden gibt es angeblich noch. Der kommt sogar auf eine etwas bessere Google-Bewertung von immerhin 3,1. Dummerweise lautet die letzte Bewertung: Laden zu vermieten, kein Geschäft mehr.

Ich geriet, um dem Tag das i-Tüpfelchen zu verpassen, auf dem Rückweg noch in einen Regenschauer. Schön.

Eigentlich müsste ich mir jetzt um das Sterben der kleinen Dienstleister Sorgen machen. Dem ist aber nicht so. Ich hatte mir im Anschluss das Branchenbuch vorgenommen. Ja, es gibt tatsächlich kaum noch Fahrrad-Handlungen in der Umgebung.

Dafür haben wir inzwischen sage und schreibe 25 Friseur-Saloons in der Stadt.

Ich verstehe das nicht. Ist bei euch das Missverhältnis auch so groß geworden?

2 Gedanken zu „Das falsche F“

  1. Hey, hätteste mal das techn. Problem hier erläutert, dann wären gewiss jede Menge guter Ratschläger erteilt worden. Außerdem gibt es ein sehr gutes Forum dazu:

    https://www.fahrrad-workshop-sprockhoevel.de/schaltung-umwerfer-workshop.htm
    Ganz in meiner Nähe und sehr informativ und gut verständlich. 5 Jahre sind kein Alter für ein Bike. Shimano sagt gar nicht. Gibts von Alivio-Schrott bis XTR-Edelteile. Schon mal Kette gewechselt? Neue Kassete eingebaut?

    Beste Grüße

    1. Hallo Altautonomer, leider habe ich zwei linke Hände. Beim Vorderrad den Schlauch wechseln ist das höchste der Gefühle. Ich bin dann allerdings bei einem Fahrradhändler noch einen Ort weiter fündig geworden. Der brachte die Gangschaltung wieder zum Schnurren.
      Und der Preis dafür war gerade einmal Elf Euro 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.