Categories: Dies und das

Focus vs. WiWo: Putins Heiligenschein – Wer gewinnt das Cover-Duell?

Auf dem aktuellen WiWo-Cover hat Putin einen Heiligenschein aus Heizgas. Hat der Focus da ein besseres Titelbild zu bieten?!

Veröffentlichung: 27. Januar 2022

Die aktuelle WiWo 4/2022

Die Wirtschaftswoche haut wie das Focus-Magazin einmal pro Woche eine neue Ausgabe raus. Thematisch geht es diesmal um gute Putins Einfluss auf Deutschland. Die WiWo verwendete als Titel eine Alliteration. Also zwei oder mehr Wörter hintereinander, die gleich anfangen. In diesem Fall Deutschlands Dealer.

Und als visuelle Umsetzung entschied sich die Wirtschaftswoche für ein Bild Wladimir Purins mit einem Heiligenschein aus Heizgas-Flammen im Hintergrund.

Das gab es doch noch nie! Oder etwa doch?

Ja, tatsächlich war der Focus hier deutlich schneller.

Er brachte bereits im Herbst 2021 folgendes Titelbild heraus:

Focus 42/2021

Und was sehen wir? Einen Wladimir Putin, einen Heiligenschein aus Heizgas-Flammen und obendrein auch noch ebenfalls eine Alliteration. Diesmal: Der Kälte-Krieg

Anmeldung Newsletter
Der Newsletter erscheint 2 mal monatlich

Diese Runde gewinnt Der Focus. Ja, das Focus-Magazin benutzt nur eine konventionelle Darstellung des Heiligenscheins. Die Wiwo hatte mit einer 90 Grad Änderung der Ausrichtung ihres Heiligenscheins durchaus eine pfiffige Idee. Ihr Heiligenschein lässt Putin nun wie eine klassische Ikonendarstellung erscheinen.

Ausschlaggebend war für mich jedoch, dass der Focus die Idee schlicht als Erster umsetzte.

Ihr wollt noch mehr Putin auf dem Titelbild? Bitte schön: DER SPIEGEL – Putin auf dem Cover (Beim SPIEGEL ohne Heiligenschein, dafür ein gerade erst vor 5 Tagen aktualisierter Beitrag)

Ihr wollt noch mehr Heiligenschein auf dem Cover? Bitte schön: Focus vs. SPIEGEL – Der Heiligenschein auf dem Cover

Was meint Ihr dazu?  Das würde mich interessieren! Schreibt Eure Gedanken doch einfach in die Kommentar-Box unten ⇓ rein!

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus