Categories: Wahn und Wirklichkeit

Wie islamistisch verlief das Terror-Jahr 2020? (Update)

Es scheint, als rolle eine islamistische Terrorwelle auf uns zu. Doch stimmt das auch? Wir schauen auf die komplette Liste der Terroranschläge 2020

Der bislang letzte terroristische Anschlag fand vor 8 Tagen (am 21.1.21) in Bagdad statt. Zwei Selbstmordattentäter sprengten sich auf einem Markt in der irakischen Hauptstadt selbst in die Luft. 32 Menschen starben. Über 100 wurden zum teil schwer verletzt. Kurze Zeit später übernahm die Terrormiliz Islamischer Staat die Verantwortung für den Anschlag

Dies war bereits der 11. terroristische Akt in 2021. Und es hat den Anschein, als rolle eine islamistische Terrorwelle auf uns zu. Doch stimmt das auch? Oder trügt der Anschein?

Ich habe, um die Frage zu beantworten, die von Wikipedia geführte Liste von Terroranschlägen 2020 nach 3 Kategorien sortiert:

  • Islamistisch (wozu ich auch die Unterbegriffe Salafistisch, dschihadistisch und wahhabitisch zählte)
  • Rechtsextrem (mit antizionistisch und antisemitisch)
  • sowie unklar/divers

Das Ergebnis ist bedrückend.

Terroristen verübten 2020 180 Terrorakte weltweit. Tatsächlich haben über die Hälfte von ihnen einen islamistischen Hintergrund (nämlich 102 bzw. 57 %)

Wir hatten in Europa, was die Zahl der Angriffe angeht, noch vergleichsweise Glück. In Deutschland kamen wir zum Beispiel auf lediglich 3 Anschläge (HanauDresden, Hamburg). Frankreich wurde von 8 Terrorakten heimgesucht.

Wesentlich übler traf es die Demokratische Republik Kongo mit 25 Terroranschlägen. Und trauriger Spitzenreiter der Liste ist erwartungsgemäß Afghanistan mit 45 Anschlägen.

Der folgenschwerste Anschlag des Jahres 2020 geschah bereits im Januar 2020 in Jemen. (Vermutlich) Huthi beschossen eine Moschee mit Drohnen und Raketen. Es starben über 100 Menschen und eine etwa gleich große Anzahl wurde verletzt.

Was meint Ihr dazu?  Das würde mich interessieren! Schreibt Eure Gedanken doch einfach in die Kommentar-Box unten ⇓ rein!

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus