Finanzen

Ist jetzt die Zeit zu sparen?!

[sc_fs_faq html=“false“ headline=“h2″ img=“12163″ question=“Ist jetzt die Zeit zu sparen?“ img_alt=““ css_class=““] Nein. Google listet zu dieser Suchanfrage nur 5 Treffer. „Jetzt ist nicht die Zeit zu sparen“ führt dagegen zu über 40.000 Treffern [/sc_fs_faq]Ist jetzt die Zeit zu sparen, oder ist jetzt nicht die Zeit zu sparen? Die Ergebnisse der Suchanfrage geben eine klare Antwort

Jetzt ist nicht die Zeit zu sparen„, las ich zuletzt in einem Kommentar. Eine entsprechende Suchanfrage mit genau diesem Wortlaut bringt knapp über 40.000 Treffer.

Mag ja sein, dachte ich mir. Aber wann ist dann die Zeit zu sparen? Und wie stark ist die Gegenfraktion? Wie viele Leute glauben, jetzt ist die Zeit zu sparen?

Es gibt zum Glück Google und die Schwarmintelligenz: Ich tippte einfach nochmal die Formulierung, nur ohne das nicht, in die Suchmaske ein. Natürlich würde ich deutlich mehr Treffer erhalten. Je kürzer die Suchanfrage, desto größer die Trefferzahl.

Äh. Ne. Diesmal nicht. Trotz des um ein nicht kürzeren Suchtexts konnte Google gerade einmal 5 Ergebnisse aus dem gesamten Netz zusammenkratzen. Das ist mir sogar ein böses Balkendiagramm wert:

Tja, das nennt man dann wohl eine Steilvorlage für meinen Standardspruch:

Klar macht Sparen Sinn – Aber erst nach der Währungsreform

Was meint Ihr dazu?  Das würde mich interessieren! Schreibt Eure Gedanken doch einfach in die Kommentar-Box unten ⇓ rein!

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus