In the long run

TV-Kritik: Metro – mehr retro geht nicht

Statt brav vor dem Blog, saß ich gestern faul vor dem Fernseher und kippte ein Bier hinter die Binde. Es lief Metro -Im Netz des Todes.

Bei Metro handelt es sich um einen überraschend gut gemachten russischen Actionkracher aus dem Jahr 2013. (Hier ein kurzer Trailer )

Es kommt zu einem Tunnelbruch nahe der U-Bahn-Linien. Die Wassermassen der Moskwa stürzen in das Metro-System und drohen es zu überfluten.

Das kam mir bekannt vor. Gab es so was nicht schon einmal? Und ich fing an in Google zu suchen.

Hier die ähnlichsten Filme:

Die Explosion -U-Bahn-Ticket in den Tod

Hierbei handelt es sich um einen überraschend schlecht gemachten deutschen Actionkracher aus dem Jahr 2002.

Es kommt zu einem Tunnelbruch nahe der U-Bahn-Linien. Die Wassermassen des Rheins stürzen in das Metro-System und drohen es zu überfluten. Die Protagonisten müssen sich nach oben kämpfen!

Daylight

Quasi die Mutter der beiden oberen Filme. Daylight wurde 1996 in Amerika gedreht. Damals noch mit harmlosen Autos statt mit fetten Zügen. Am Grundprinzip änderte sich aber nichts.

Es kommt zu einem Tunnelbruch. Die Wassermassen des Hudson River stürzen hinein und drohen es zu überfluten. Die Protagonisten müssen sich nach oben kämpfen!

Der Abgrund – Eine Stadt stürzt ein.

Hierbei handelt es sich um einen überraschend schlecht gemachten deutschen Actionkracher aus dem Jahr 2008.

Es kommt im Ruhrgebiet zu einen Wasser-Einbruch in Bergwerksschächten. Das Forschungsteam muss sich nach oben kämpfen!

Sanctum 3d

Hierbei handelt es sich um einen überraschend gut gemachten amerikanischen Actionkracher aus dem Jahr 2010. Kein Wunder. Ausführender Produzent war James Cameron. Der Typ, der auch Titanic gedreht hatte. Da gab es zwar auch einen gut gefilmten Wassereinbruch. Sanctum passt hier trotzdem besser.

Ein Team durchstreift in sanctum eine unterirdische Höhle. Es kommt zum Wassereinbruch. Das Forschungsteam muss sich nach oben kämpfen!

Poseidon

Hierbei handelt es sich um einen überraschend schlecht gemachten amerikanischen Actionkracher aus dem Jahr 2006. Ein Wunder! Dabei hatte doch Wolfgang Petersen Regie geführt!

Jedenfalls kentert so ein Riesen-Passagierschiff. Und zwar richtig! Was früher oben war, ist jetzt unten. Dafür war es nicht wirklich ausgelegt. Es kommt zum Wassereinbruch. Nun sinkt es halt. Ein Team von Passagieren muss sich nach oben kämpfen!

Die Höllenfahrt der Poseidon

Hierbei handelt es sich um einen überraschend gut gemachten amerikanischen Actionkracher. Ein Wunder! Hat der Film doch bereits mehr als 40 Jahre auf dem Buckel.

Jedenfalls kentert so ein Riesen-Passagierschiff. Und zwar richtig! Was früher oben war, ist jetzt unten. Dafür war es nicht wirklich ausgelegt. Es kommt zum Wassereinbruch. Nun sinkt es halt. Ein Team von Passagieren muss sich nach oben kämpfen!

Kennt ihr noch mehr Filme, die in das Muster von Metro passen? Schreibt es mir!

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus