Categories: Finanzen

Wie teuer kommt uns der kostenlose Schnelltest?

Bund und Länder einigten sich zuletzt auf kostenlose Schnelltests. Doch wie teuer wird dieser kostenlose Schnelltest?!

Die Corona Schnelltests standen auch beim neuesten Gipfel von Bund und Ländern im Zentrum. Die Ministerpräsidenten sowie das Kanzleramt einigten sich unter anderem auf eine billige Lösung: Jeder kann einmal pro Woche bei Ärzten oder Testzentren einen kostenlosen Schnelltest machen lassen.

Großzügig wie er nun einmal ist, übernimmt der Bund die Kosten.

Eine Überschlagsrechnung

Doch was wird das die Allgemeinheit später kosten? Nun, die genauen Zahlen kenne ich auch nicht. Aber eine Überschlagsrechnung lässt sich schnell erstellen.

Ein Schnelltest unter ärztlicher Aufsicht kostet zur Zeit um die 40 €. (Selbsttests sind dagegen schon für um die 10 € zu haben.) Ich gehe mal von 30 € pro Schnelltest aus.

Anmeldung Newsletter
Der Newsletter erscheint 2 mal monatlich

Nehmen wir weiter an, jeder zweite Deutsche geht jede zweite Woche zum Schnelltest, dann lassen sich die Zahlen schnell durchmultiplizieren:

30 €/Bürger mal 40 Millionen Bürger mal 2 Tests pro Monat = 2,4 Milliarden € pro Monat

Apropos mal: Ich bin mal gespannt, wie uns der nächste Finanzminister nach der Bundestagswahl die Rechnung präsentieren wird.

Was meint Ihr dazu?  Das würde mich interessieren! Schreibt Eure Gedanken doch einfach in die Kommentar-Box unten ⇓ rein!

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus