Comdirect: Tagesgeld Entwicklung

Ja. Die Tagesgeld Entwicklung macht schon seit geraumer Zeit keinen Spaß mehr. Wozu hat man denn in der Schule Zinsrechnung gelernt? Jedenfalls nicht für das Thema Guthaben.

Bildquelle Pixabay Fotograf nattanan23

Mir wurde noch das alte Motto Sparen ist die Belohnung für Konsumverzicht eingetrichtert. Inzwischen handelt es sich um einen Fall von bleib locker. Das Gegenteil ist auch richtig. Sparen ist die Bestrafung für Konsumverzicht.

Manchmal finde ich von etwas eine weit in die Vergangenheit zurückreichende Datenreihe. Dann vergleiche ich sie unter dem Schlagwort Inflation mit der offiziellen Inflationsrate.

Was sagt eigentlich Google zum Thema Zinsen und Sparen?

Manchmal ist es recht aufschlussreich bei Google nicht gleich die komplette Suchformulierung rauszuhauen. Gibt man nur einen kleinen Teil ein, gibt Google 4 Suchvorschläge. Diese basieren, wenn man sich bei Google anmeldet, zum Teil auf den Suchanfragen, die man selbst in der Vergangenheit gemacht hat. Zum anderen Teil basieren sie auf Suchanfragen der übrigen User. Meldet ihr euch ab und surft anonym, erhaltet ihr die Suchanfragen, die bei diesen Anfängen am häufigsten kommen. In meinem Fall war das:

Zinsen sind:   Verbrechen/   haram (das kommt aus dem Islam, bzw. arabischen und bedeutet verboten)/   einkommenssteuerpflichtig/   die Pest/

sparen ist:    eine Tugend/   immer toll/   out/   jetzt nur noch eine ökonomische Dummheit

Mit einem Wort: Das Verhältnis der Deutschen zu dem Themenfeld ist nicht mehr ungetrübt. Seit die Zinsen für normale Sparanlagen 2008 mit der Finanz-Krise kollabierten, fällt es unangenehm ins Auge. Man kann auf konservativem Weg sein Vermögen nicht mehr vermehren.

Tagesgeld Entwicklung und der Real Zins

Was mich als langjährigem Comdirect-Kunden jedoch am meisten interessiert, nennt sich Real Zins, manchmal auch Realrendite.

Wie entwickelt sich der Wert meines Geldes, wenn man die Inflation berücksichtigt? Oder klarer ausgedrückt, der Realzins ist der Rest, der übrigbleibt, wenn man von den Anlagezinsen die Inflation abzieht.

Bei Comdirect und ihrem Tageskonto (das Teil hieß in besseren Zeiten mal Tagesgeld Plus) sieht die Tagesgeld Entwicklung unter dem Gesichtspunkt gar nicht mal so verheerend aus:

Tagesgeld Entwicklung

Die blaue Linie steht für die Verzinsung des Kontos.

Die rote Linie für die Inflationsrate. (Die Daten habe ich von hier)

Wie Ihr seht, gab es bis 2010 nichts zu meckern. Die blaue Linie lag über der roten. Ähm, alles im grünen Bereich sozusagen. Danach kippte das Ganze. Ab 2011 hat die Inflation Oberwasser. Aber dramatisch wirkt das wirklich nicht. Es gab nach dem Trennbalken nicht mal genug Platz, um ein Miese Peter-Gesicht hineinzeichnen.

Also ist alles halb so wild mit der Tagesgeld Entwicklung?

Nein. Leider nicht. Obwohl faktisch richtig, stimmt nämlich weder die blaue noch die rote Linie.

Übermorgen poste ich einen Beitrag, der zeigt, warum die blaue Linie (die Tagesgeld Entwicklung, bzw. der Anlagezins) zu hoch liegt.

Am 2.9. poste ich den dritten und letzten Teil, der zeigt, warum die rote Linie (Inflationsrate) zu niedrig hängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.