In the long run

DER SPIEGEL – Der Geldschein auf dem Cover 2

Das aktuelle SPIEGEL Cover zeigt einen Geldschein-rauchenden Erhard. Wie aber präsentierte DER SPIEGEL seit 1970 den Geldschein auf dem Cover?!

Aktualisiert: 4.7.2022

Ludwig Erhard

Das aktuelle SPIEGEL-Cover zeigt den Mann, der als Vater Wirtschaftswunders gilt. Ludwig Erhard. Als Wirtschaftsminister sorgte er dafür, dass Deutschland in den 50ern schnell wieder ein wichtiger Industriestandort wurde. Erhard raucht auf dem Titelbild über eine Zigarrenspitze Geldscheine.

Wohlstandskiller Inflation lautet der Titel. Und damit bezieht sich die Redaktion auf den Titel seines berühmtesten Buches Wohlstand für alle.

Endlich mal ein gutes Buch! Ludwig Erhard bei der Lektüre seines Bestsellers Wohlstand für Alle

So wird jedenfalls der Geldschein auf dem aktuellen SPIEGEL Cover dargestellt. Wie aber präsentierte DER SPIEGEL ihn in früheren Ausgaben seit 1970?

SPIEGEL Cover Geldscheine (Teil 2): Der Rückblick – Heute mit…

Der Koffer
Ein Geldschein ist gut – Ein Bündel ist besser!
Origami
Der Geldschein als Kleidungsstück

Der Koffer

44/1990
6/2000

Ein Geldschein ist gut – Ein Bündel ist besser!

7/2022
48/1970
12/1991
26/1990
8/2009
34/2009
15/2020

Origami

48/2007
32/2011
14/2016
29/2011
43/2014
27/2022

Der Geldschein als Kleidungsstück

25/1971
32/1971
45/1971
46/1994
42/2013

Auch interessant im Zusammenhang mit dem aktuellen SPIEGEL Titelbild:

DER SPIEGEL – Der Geldschein auf dem Cover (Teil 1)

DER SPIEGEL – Die schönsten & die schlimmsten Charts auf dem Cover

DER SPIEGEL – Währung in Gefahr!

Focus versus SPIEGEL – Der Geldschein auf dem Cover

Und hier geht es zur Hauptseite: 

Themenübersicht Spiegel Titelbilder

Habe ich vielleicht ein zu diesem Beitrag passendes SPIEGEL Titelbild übersehen? Oder habt ihr noch Vorschläge für weitere Themen zur Serie SPIEGEL Cover ?? Das würde mich interessieren! Schreibt sie doch einfach in die Kommentar-Box unten ⇓ rein!

DER SPIEGEL ist eine der auflagenstärksten deutschen Wochenzeitschriften, und bei den Titelbildern legen sie sich richtig ins Zeug. Die SPIEGEL Cover schafften es sogar schon zu Ausstellungen in Museen. Für sämtliche Cover liegt das copyright bei DER SPIEGEL

markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus