DER SPIEGEL – Die Luftfahrt auf dem Cover

Mit SPIEGEL Cover Luftfahrt geht die Serie in eine neue Runde.

Titelbilder Luftfahrt

Es schien eine Weile lang, als hätte Boeing mit den MAX-Modernisierungen seiner 737 Flugzeugreihe eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Verbrauchsärmere Triebwerke helfen nicht nur Kerosin-Kosten zu sparen. Sie sind auch besser für die Umwelt. 

Dann stürzten im Abstand eines halben Jahres zwei Boeing 737 MAX ab. Erst die Lion Air 610, dann im Frühjahr 2019 die Ethopian-Airlines 302. DER SPIEGEL rekonstruiert die Geschehnisse.    

So wird also Luftfahrt in der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL dargestellt. Wie aber präsentierte DER SPIEGEL das in früheren Ausgaben seit 1970?

SPIEGEL Cover Luftfahrt: Der Rückblick – Heute mit…

Flugangst – Nicht Flugscham

Flugangst scheint von gestern zu sein. Keines der Titelbilder schafft es ins neue Jahrtausend.

Grenzen des Wachstums

Die Grenzen des Wachstums war eine Anfang der Siebziger Jahre vom Club of Rome initiierte Studie. Sie sollte zeigen, Ressourcen sind nicht unendlich. Und wenn wir uns immer weiter ausdehnen, kommen wir uns halt gegenseitig ins Gehege.

Wie sich im Nachhinein zeigte, hätte das Timing nicht besser sein können.

Kaum ein Jahr später brach nämlich die Ölkrise aus. Das führte auch dazu, dass man dem Gedanken von Grenzen des Wachstums große Beachtung schenkte. Zumindest die ersten zehn Jahre. Später geriet die Studie unter die Räder eines anderen großen Dogmas:

Höher, schneller, weiter – Die Wirtschaft muss wachsen! 

Terror

Die Rubrik Terror stellt leider auch in der Ausgabe Luftfahrt die größte Galerie. Sie umfasst 16 Titelbilder.

Die meisten davon sind allerdings Gedenk-Cover zu den Jahrestagen von 9/11 bzw dem deutschen Herbst 77

Diverse SPIEGEL Cover zur Luftfahrt

Es soll niemand sagen, Kohls Kabinett hätte sich nicht für die Einführung einer Kerosin-Steuer stark gemacht!

Aber was kann eine Regierung schon machen, wenn diese Steuer Franz Josef-Strauß, dem Lieblings-Bösewicht des SPIEGEL, nicht gefällt? So legt es zumindest das Titelbild 25/88 nahe.

…und wir verleihen einen Opposite Award

DER SPIEGEL beklagt in der Ausgabe 31/2009 mangelnde Möglichkeiten der Einflussnahme der Piloten.

Diese Sichtweise kehrte sich 2015 um. Der Pilot Andrea Lubitz flog am 24. März eine Maschine mit 149 Passagieren bewusst gegen einen Berg.

Habe ich vielleicht ein thematisch passendes SPIEGEL Titelbild übersehen? Kennt ihr noch weitere? Nur zu! Schreibt mir!

Und hier geht es zur Hauptseite: 

Themenübersicht Spiegel Titelbilder

DER SPIEGEL ist eine der auflagenstärksten deutschen Wochenzeitschriften, und bei den Titelbildern legen sie sich richtig ins Zeug. Die SPIEGEL Cover schafften es sogar schon zu Ausstellungen in Museen. Für sämtliche Cover liegt das copyright bei DER SPIEGEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.