Categories: Wahn und Wirklichkeit

Covid-19 zwingt Albert Einstein zur Änderung seines Zitats

Auch das gestrige Bund-Länder-Treffen (25.11.20) brachte keine Kursänderungen. Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder einigten sich wie üblich auf weitergehende Verbote und eine Ausweitung der finanziellen Hilfen.

Da können auch einem Nobelpreisträger Zweifel kommen. Stimmen die alten Gewissheiten noch? Die Corona-Krise erfordert von uns allen ein Umdenken!

Nachdem bereits Börsenlegende Andre Kostolany ein altes Zitat auf den neuesten Stand gebracht hat, zieht nun mit Albert Einstein einer der klügsten Köpfe der Menschheit nach.

Vor Covid-19

Nach Covid-19

Was meint Ihr dazu? Das würde mich interessieren! Schreibt Eure Gedanken doch einfach in die Kommentar-Box unten ⇓ rein!

Bonus-Kapitel – Was hat Albert Einstein erfunden?

  • Relativitätstheorie (die war der Königlichen Akademie der Wissenschaften allerdings keinen Nobelpreis wert. Weder die allgemeine noch die spezielle Relativitätstheorie)
  • Photoeletrischer Effekt (ja, dafür vergab die Königliche Akademie der Wissenschaften tatsächlich einen Nobelpreis.)
  • Universalimpfstoff (Dieser Impfstoff konnte bei Raumtemperatur gelagert werden und besaß eine Wirksamkeit von 99 %. Leider ging das Manuskript verloren)
  • den legendären Katzenbuckelflügel (Es ist sehr tröstlich zu wissen, dass auch große Geister wirklich schlechte Ideen haben können)
markus

Wie denkst Du darüber?

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Published by
markus