Flugverspätung -und nun? (Teil 2)

Nein.

Ja, zu der Zeit hatten wir noch Hoffnung
Ja, zu der Zeit hatten wir noch Hoffnung…

Natürlich nicht. Das habt ihr Euch wahrscheinlich auch schon gedacht. Wenn etwas (Siehe Flugverspätung Teil 1 ) so schräg anfängt, gibt es kaum noch Chancen die Nummer wieder auf die Spur zu bekommen.

„Flugverspätung -und nun? (Teil 2)“ weiterlesen

Flugverspätung -und nun? (Teil 1)

Meine Flugverspätung kam mit Ansage.

Flugverspätung
Es ist Abflugzeit. Der lousy loser drückt sich ganz fest die Damen. Hoffentlich klappt das mit den 3 Stunden Flugverspätung!

Ich checkte bereits um 12:00 Uhr ein. Und das obwohl der Flug erst um 15:40 starten sollte. Sicherheit hat ihren Preis. Wer will schon wegen ausgefallener S-Bahnen seinen Flug verpassen? Jedenfalls drückte man mir am Schalter kommentarlos meine Bordkarte in die Hand. Als ich sie gelangweilt ein paar Minuten später unter die Lupe nahm, traute ich meinen Augen nicht.

„Flugverspätung -und nun? (Teil 1)“ weiterlesen

Ein wenig Lebensstandard muss schon sein

Eines muss man den Geschäften im Frankfurter Flughafen lassen: Dort lässt sich der Lebensstandard locker und leicht erhöhen.

Lebensstandard
Dieser edle Tropfen von Hennessy lässt sich im Transitbereich B käuflich erwerben.

„Ein wenig Lebensstandard muss schon sein“ weiterlesen

Macht Arbeitslosigkeit unglücklich?

Die Deutsche Post veröffentlichte vor einigen Tagen ihre neue Studie zur Lebenszufriedenheit der Deutschen. Das kommt ein bisschen sperrig daher. Deshalb nannten sie es verkürzt nur Glücksatlas. Kurzes Fazit der Studie: Wir Deutschen sind die glücklichsten Deutschen seit 10 Jahren. Oder, wie es im Original-Ton heißt: Deutschland macht einen deutlichen Glückssprung

Ihm geht es prächtig. Für den Glücksatlas hebt auch der lousy loser den Daumen.

„Macht Arbeitslosigkeit unglücklich?“ weiterlesen