Flugverspätung -und nun? (Teil 1)

Meine Flugverspätung kam mit Ansage.

Flugverspätung
Es ist Abflugzeit. Der lousy loser drückt sich ganz fest die Damen. Hoffentlich klappt das mit den 3 Stunden Flugverspätung!

Ich checkte bereits um 12:00 Uhr ein. Und das obwohl der Flug erst um 15:40 starten sollte. Sicherheit hat ihren Preis. Wer will schon wegen ausgefallener S-Bahnen seinen Flug verpassen? Jedenfalls drückte man mir am Schalter kommentarlos meine Bordkarte in die Hand. Als ich sie gelangweilt ein paar Minuten später unter die Lupe nahm, traute ich meinen Augen nicht.

Das Boarding sollte um 15:35 losgehen. Bei der Abflugzeit von 15:40 musste es sich um das schnellste Boarding der Weltgeschichte handeln.

Die erste Flugverspätung wird eingestanden

Tatsächlich änderte die Anzeigentafel irgendwann die Abflugzeit auf 16:20. Ja, das ergab jetzt Sinn. Eine Dreiviertel Stunde Boarding passt zu einem internationalen Flug.

Leider ergab sich daraus kein Boarding. Um 15:35 erschien niemand von der Fluggesellschaft. 15:45 war auch noch keiner da. Erst um kurz vor 16:00 tauchten zwei Damen von Check-in auf. Sie tuschelten eine Weile nervös miteinander. Dann fasste sich die ältere ein Herz und schnappte sich das Mikrophon.

Die zweite Flugverspätung wird eingestanden

„Sehr geehrte Damen und Herren. Im Namen von Condor begrüße ich sie recht herzlich. Leider habe ich eine nicht so gute Nachricht.“

Die nicht so gute Nachricht bestand darin, dass die Maschine einen Defekt hat. Sie würden zusehen, eine zweite Maschine zu bekommen. Das könne aber etwas dauern. „Seien sie spätestens um 17:00 wieder am Gate!“

Um 17:00 waren wir auch wieder am Gate. Wer nicht da war, waren die beiden Damen von Condor. Die tauchten erst um 17:15 auf. „Leider haben wir noch keine neuen Informationen.“

Sie mussten den Satz bis 17:40 häufig wiederholen. Danach mussten sie ihn doppelt so häufig wiederholen. Routiniertere Passagiere wissen nämlich, Fluggästen steht ab 2 Stunden Flugverspätung Verpflegung zu. Das Spiel zog sich ermüdend lange hin.

War da nicht irgendwas mit einer Entschädigung ab einer gewissen Flugverspätung?

Klar, aber was? Wir wussten es einfach nicht. Zum Glück war es ein Flug in die Türkei. Entsprechend viele 2VRs (vielreisende Vergnügungsrentner) gab es. Sie klärten uns auf, was Sache ist :

Geld gibt es ab 3 Stunden Flugverspätung.

Und zwar gestaffelt nach der Flugstrecke:

0-1500 km1500-3500 kmmehr als 3500km
250 Euro400 Euro600 Euro

Und nach Zähigkeit.

„Klar, könnt ihr euer Geld einfordern. Das werden die Fluggesellschaften aber ignorieren. Erst wenn ihr einen Rechtsanwalt einschaltet, bekommt ihr die Entschädigung für die Flugverspätung.“

Sobald ich das wusste, zog sich die dritte Stunde wie Kaugummi. 400 Euro für 3 Stunden Warten und vielleicht zwei Stunden Papierkram ergäben einen netten Stundenlohn von 80 Euro. Aber noch war es nicht soweit.

Vielleicht gelang es Condor ja die 3 Stunden Grenze zu halten?

Wie es mit der Flugverspätung weiterging, erfahrt Ihr in den Fortsetzungen. Teil 2 werde ich vermutlich am Freitag fertig gestellt haben.

Flugverspätung
Ah. Das war knapp. 2 Stunden und 59 Minuten später hebt das Flugzeug ab. So wird das für den lousy loser aber nichts mit der Entschädigungszahlung wegen Flugverspätung!

 

Das ist auch gut:

Ein Gedanke zu „Flugverspätung -und nun? (Teil 1)“

  1. Was die rechtlichen Ansprüche betrifft, sind viele Passagiere unaufgeklärt. Ist die Fluggesellschaft qualitäts – und serviceorientiert, informieren proaktiv freundliche Flugbegleiter oder Flughafenangestellte die Betroffenen. Bei Billigfliegern passiert aber leider allzu oft genau das Gegenteil. Statt persönlicher Betreuung wird man auf automatische Anzeigetafeln verwiesen und an Stelle von Kulanz kommt es manchmal sogar zu gezielter Irreführung und Verwehrung von Entschädigungsansprüchen.
    Wer sich in Sachen Fluggastrechte gut auskennt, ist deshalb klar im Vorteil. Wenn es hektisch wird, hilft es den Betroffenen im Fall einer Verspätung einen kühlen Kopf zu bewahren, und gezielt die richtigen Schritte einzuleiten. In so einem Fall kann man eine sehr gute Unterstützung von den Leuten bei https://myflyright.com/de/ finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere