Hans-Georg Maaßen Sonderbeauftragter von, ja was eigentlich?

Die Causa Maaßen stellte die Koalitionsspitzen schon Ende letzte Woche vor einer harten Herausforderung. Wie nur sollten Merkel, Nahles und Seehofer einen irrlichternden Präsidenten des Verfassungsschutzes aus dem Weg räumen?

via GIPHY

Und zwar bitte so, dass es am Ende nur lächelnde Gewinner gibt?

Sie kamen zu einer guten ersten Lösung. Maaßen sollte stattdessen einen besser bezahlten Posten als Staatsekretär für Sicherheit bekommen. Nicht schlecht! Fand das restliche Deutschland. Aber geht das auch ohne Gehaltserhöhung für Maaßen? Könne die Führungsriege die Nummer vielleicht noch einmal nachoptimieren?

Natürlich konnten sie.

Exklusiv aus dem Kanzleramt geleakt:

Seht hier nun die geheime Liste, welche anderen Stellen für Maaßen zur Disposition standen…

„Hans-Georg Maaßen Sonderbeauftragter von, ja was eigentlich?“ weiterlesen

Nahles Katze

Andrea Nahles
Bildquelle Pixabay Fotograf Ben_Kerckx

Der Physiker Erwin Schröder verstand diese ganzen Nicht-Physiker nicht. Quantenphysik ist doch so einfach!

Um es dem gemeinen Volk zu erklären, fand er eine simple Analogie. Nämlich Schrödingers Katze. Die sperrt man mit ein bisschen Gift und Radioaktivität in eine Kiste. Solange die Kiste verschlossen bleibt, ist die Katze sowohl tot als auch lebendig.

Physiker hielten das für eine tolle Erklärung. Die meisten Nicht-Physiker verstanden immer noch nur Bahnhof.

Andrea Nahles hat nun auch eine Katze im Sack gelassen

„Nahles Katze“ weiterlesen

Hans-Georg Maaßen – 2 Seiten, 2 Bilanzen

Hans-Georg Maaßen
Hans-Georg Maaßen Bildquelle Wikipedia

Als Hans Georg Maaßen 2016 vermutete, Snowden könne russicher Spion gewesen sein, fiel diesem eine gute Replik ein.

„Ob Hans-Georg Maaßen Agent des FSB (ein russischer Geheimdienst) ist, kann derzeit nicht belegt werden.“

Hans Georg Maaßen hatte jüngst etwas ähnliches behauptet. Es gäbe keine belastbaren Informationen, ob die Hetzjagden von Chemnitz wirklich stattgefunden hatten. Das hatte einen gewaltigen Shitstorm zur Folge und führte zu der Forderung der SPD, Maaßen müsse entlassen werden. Das sah Seehofer nicht ein. Was folgte, war ein handfester Koalitionskrach.

Der Regierung stand zugegebenermaaßen diese Variante der Grundschul-Antwort „Selber Arschloch“ nicht zur Verfügung. Sie fand trotzdem eine gute Lösung für Maaßen. Wir werden sie von zwei Seiten betrachten.

  • Die Bilanz für die Beteiligten.
  • Und die Bilanz für die Steuerzahler.

Die Bilanz für die Beteiligten

„Hans-Georg Maaßen – 2 Seiten, 2 Bilanzen“ weiterlesen