Wer ist schneller? Inflation oder die Erhöhungen der Strafe für Schwarzfahren?

Heute lasse ich im Rennen gegen die allgemeine Inflation die Strafe für Schwarzfahren antreten. Der RMV behauptet ja immer:

Schwarzfahren: Es hat sich nie weniger gelohnt.

 

Strafe für Schwarzfahren
Auch das gibt es bei der Bahn noch ab und zu: Ein schneller Zug. Aber was ist schneller? Die Inflation oder die Strafe für Schwarzfahren? Bildquelle Pixabay Fotograf Meditations

Mal schauen, ob das auch inflationsbereinigt stimmt!

Manchmal finde ich von etwas eine weit in die Vergangenheit reichende Datenreihe. Dann vergleiche ich unter dem Stichwort Inflation die jeweilige Datenreihe mit der offiziellen Inflation langfristig. Die Inflationsdaten stammen von dieser Seite.

Nun habe ich mir die Strafe für Schwarzfahren angeschaut. Der älteste Link dazu bezieht sich auf das Jahr 1982. Damals war die Strafe für Schwarzfahren noch 20,45 Euro. Beziehungsweise andersrum formuliert: Das erhöhte Beförderungsentgelt betrug 40 DM. Klatscht man alle Inflationsraten seit 1982 aufeinander, ergibt sich die Gesamt-Inflation. Sie beträgt seit 1982 2,014. Auf gut Deutsch: Der Preis einer durchschnittlichen Ware sollte sich seit 1982 verdoppelt haben.

Und? Wie hat sich unsere Strafe für Schwarzfahren denn nun entwickelt? Seht hier den Chart:

Strafe für Schwarzfahren

Das sieht nicht gut aus. Die blaue Linie steht für die summierte Inflation seit 1982. Da landen wir bei einer Verdopplung. Die Strafe für Schwarzfahren (Rote Linie) hat sich dagegen verdreifacht. Wenn der RMV also behauptet:

Schwarzfahren: Es hat sich noch nie weniger gelohnt 

hat er leider recht.

Wie so vieles andere auch, entwickelt sich die Strafe für Schwarzfahren deutlich aggressiver als die allgemeine Inflationsrate.

Zufall?

Nein. Statistik-Tricks. Wir werden enteignet. Es geschieht nur so langsam, dass wir es nicht bemerken. Philipp Röslers Gleichnis vom Frosch im kaltem Wasser kommt hier wieder ins Spiel. Wenn man einen Frosch in kaltes Wasser werfe und die Temperatur langsam erhöhe, merke der das erst, wenn es zu spät sei.

Mit diesem Post endet meine Reihe um den Fokus Schwarzfahren.

Quellenangaben: Und hier die Links, wie hoch die Strafe für Schwarzfahren im jeweiligen Jahr war: 1982 2001 2002 2003 2015

Das ist auch gut:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *